TV-News

Llambis MSV-Duisburg-Doku startet Mitte Februar bei RTL+

von

«MSV – Mein Herz schlägt numa hier» soll laut dem «Let’s Dance»-Juror die Verbindung zwischen der Stadt, den Fans und dem Verein herausstellen.

Im Mai des vergangenen Jahres kündigte RTL+ (damals noch als TV Now bekannt) eine Langzeitdokumentation über den Traditionsverein MSV Duisburg an, der sich damals wie heute im Abstiegskampf der 3. Liga befindet. Produktionsfirma RTL Studios kündigte an, sich länger als eine Saison mit einer deutschen Sportmannschaft auseinandersetzen zu wollen – ein Novum. Nun hat der Streamingdienst angekündigt, die ersten Bilder der Doku-Reihe «MSV – Mein Herz schlägt numa hier» zeigen zu wollen. Die ersten vier Folgen erscheinen demnach am 17. Februar. Darin werden die Vorbereitungen sowie der Beginn der Saison 2021/22 zu sehen sein, später im Jahr ist die Veröffentlichung vier weiterer Folgen geplant.

Neben Persönlichkeiten aus dem Vereinsumfeld wie der Vorstandsvorsitzende Ingo Wald oder MSV-Kapitän Moritz Stoppelkamp sollen vor allem auch Fans der „Zebras“ zu Wort kommen. Auf diese, so RTL+, könne sich der MSV verlassen: Sei es der 90-jährige Duisburger Hugo Kannenberg, oder namhafte Supporter wie «Let’s Dance»-Juror Joachim Llambi und Comedian Markus Krebs. Sie sprechen in der Dokumentation über ihre ganz persönliche Beziehung zum Traditionsclub und geben tiefe Einblicke in ihre aufgewühlte Fanseele.

Für Joachim Llambi, der als Ideengeber und Berater an der Entstehung der Dokumentation beteiligt war, ist «MSV» eine echte Herzensangelegenheit: „Die Dokumentation stellt die Verbindung zwischen der Stadt, den Fans und dem Verein wunderbar heraus. Fußballfans erhalten einen großartigen Einblick in die täglichen Arbeitsabläufe beim MSV. Außerdem legt sie den Blick auf die echten Duisburger Originale, welche die Region so einmalig machen.“ Einen Tag später ist Joachim Llambi mit seiner Tanzshow «Let’s Dance» auch bei RTL zu sehen. Die neue Staffel beginnt am 18. Februar um 20:15 Uhr.



Kurz-URL: qmde.de/132121
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel1,7 Milliarden Dollar: Peacock mit mehr als doppeltem Verlustnächster ArtikelIn Europa: Sky verliert fast 200.000 Kunden
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung