Primetime-Check

Sonntag, 26. Dezember 2021

von

Wie verlief das Duell zwischen dem neuen «Tatort» und dem «Traumschiff»? Wie schnitt das Weihnachtsspecial von «The Masked Singer» ab?

Das Erste zeigte am Sonntagabend in der Primetime den «Tatort: Alles kommt zurück» und sicherte sich bei einem Publikum von 6,72 Millionen Zuschauern einen sehr starken Marktanteil von 22,1 Prozent. Auch bei den Jüngeren war der Krimi ebenfalls beliebt und 1,03 Millionen Fernsehende ergatterten eine herausragende Sehbeteiligung von 13,3 Prozent. Im Anschluss folgte der Krimi «Donna Leon: Ewige Jugend» mit einem Publikum von 3,68 Millionen Meschen. Die Sehbeteiligung sank hiermit auf hohe 14,4 Prozent. Bei den 0,28 Millionen 14- bis 49-Jährigen blieben lediglich maue 4,2 Prozent übrig. Im ZDF fuhr man mit der Urlaubsserie «Das Traumschiff» hohe starke 18,9 Prozent Marktanteil bei einem Publikum von 5,76 Millionen Menschen ein. Die Sendung überzeugte 1,11 Millionen jüngere Fernsehende und erzielte bei diesen eine ausgezeichnete Sehbeteiligung von 14,3 Prozent. Die «Kreuzfahrt ins Glück» war mit einer Reichweite von 4,18 Millionen Zuschauern sowie hohen 16,4 Prozent Marktanteil weiterhin sehr gefragt. Bei den 0,83 Millionen jüngeren Fernsehenden erreichte das Programm hervorragende 12,7 Prozent.

Bei RTL lief die Free-TV-Premiere des Animationsfilms «Pets 2» vor 1,20 Millionen Fernsehzuschauer. Dies lieferte dem Sender einen schwachen Marktanteil von 4,0 Prozent. In der Zielgruppe kam man mit 0,56 Millionen Jüngeren auf maue 7,3 Prozent. Sat.1 hielt mit dem Märchen «Der Nussknacker und die vier Reiche» 1,64 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen und erreichte solide 5,5 Prozent Marktanteil. Bei den 0,69 Millionen Werberelevanten resultierte daraus eine gute Quote von 9,1 Prozent.

ProSieben hatte «The Masked Singer – Die rätselhafte Weihnachtsshow» im Programm und begeisterte 1,92 Millionen Zuschauer. Hier wurden starke 6,5 Prozent Marktanteil ermittelt. Auch bei den 0,96 Millionen Umworbenen kam das Programm gut an und sorgte für eine hohe Sehbeteiligung von 12,7 Prozent. Bei RTLZWEI lief in der Primetime das Drama «The Green Mile», das es mit insgesamt 0,88 Millionen Fernsehzuschauern auf gute 3,5 Prozent Marktanteil schaffte. Bei den Werberelevanten schalteten 0,44 Millionen Menschen ein und fuhren eine hohe Quote von 6,7 Prozent ein.

Kabel Eins überzeugte in der Primetime mit der Komödie «Die Glücksritter» 1,06 Millionen Zuschauer. Hieraus resultierten knapp überdurchschnittliche 3,6 Prozent Marktanteil. Auch bei den 0,39 Millionen Jüngeren lief es mit guten 5,2 Prozent recht ähnlich. VOX setzte auf «Der Zoowärter » und lockte 1,02 Millionen Fernsehzuschauer. Der Film kam somit auf mäßige 3,5 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe beliefen sich 0,40 Millionen Fernsehende auf ein akzeptables Ergebnis von 5,4 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/131540
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 entscheidet Duell der Free-TV-Premieren für sichnächster ArtikelSportcheck: Fast täglich rufen Eis und Schnee
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung