US-Fernsehen

Amazon beendet «Hanna»

von

Nach dem Ende der dritten Staffel ist das Projekt abgeschlossen.

Der Online-Versandhändler Amazon wird die Serie «Hanna», die auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2011 basiert, nach der dritten Staffel beenden. Die dritte und endgültige Runde erscheint am 24. November. Die Serie debütierte ursprünglich im Jahr 2019, wobei Staffel zwei im Jahr 2020 erschien.

David Farr, der den Originalfilm mitgeschrieben hat, wird auch in der dritten Staffel als Autor und ausführender Produzent tätig sein. Die Serie wird außerdem von Tom Coan für NBCUniversal International Studios, einer Abteilung der Universal Studio Group, Marty Adelstein, Becky Clements und Scott Nemes produziert.

Die dritte Staffel setzt die Reise der titelgebenden jungen Frau, gespielt von Esmé Creed-Miles, fort, die von der finsteren Organisation Utrax erschaffen und zu einer Attentäterin ausgebildet wurde. Hanna versucht nun insgeheim, Utrax von innen heraus zu zerstören und sich mit Hilfe ihrer früheren Erzfeindin, der ehemaligen CIA-Agentin Marissa Wiegler (Mireille Enos), aus dessen Fängen zu befreien.

Mehr zum Thema... Hanna
Kurz-URL: qmde.de/130511
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHannah Waddingham macht bei «Tom Jones» mitnächster Artikel«Sex and the City»-Reboot kommt im Dezember auch nach Deutschland
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung