England

«The Crown»: Khalid Abdalla wird Dodi Al-Fayed

von

Die preisgekrönte Serie macht sich bereit für das Prinzessin-Diana-Kapitel.

In der nächsten Staffel von «The Crown», das bei den diesjährigen Emmys abräumte, widmet man sich der Beziehung zwischen Diana, Prinzessin von Wales, und dem ägyptischen Kaufhauserben Dodi Fayed. «Kite Runner»-Star Khalid Abdalla wird Dodi Al-Fayed verkörpern. Salim Daw («Oslo») wurde für die Rolle von Dodis Vater, dem Milliardär und ehemaligen Harrods-Besitzer Mohamed Al-Fayed, verpflichtet.

Obwohl die Produzenten noch nichts über die Handlung verraten, lässt die Besetzung vermuten, dass die Zuschauer einen Einblick in die letzten Monate von Dianas Leben erhalten werden. Die Produzenten von «The Crown» haben sich bisher geweigert zu sagen, ob der Unfall selbst auf dem Bildschirm zu sehen sein wird oder nicht.

Die Prinzessin hatte im Sommer 1997 eine romantische Beziehung mit Dodi, einem Filmproduzenten, der als Playboy galt, begonnen. Ihre kurze Verbindung löste einen Paparazzi-Rausch aus, der erst endete, als beide nur wenige Monate später bei einem tragischen Autounfall in Paris ums Leben kamen.

Mehr zum Thema... Kite Runner Oslo The Crown
Kurz-URL: qmde.de/129677
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Chicago»-Trio dominiert die Primetimenächster ArtikelSamantha Bee macht weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung