Hintergrund

‚Im Namen des Volkes‘: Zwei Richter klären auf

von

Der Audio-Dienst von Amazon bietet mit der neuen Sendung einen Blick hinter die Kulissen der Richterbank.

Der brandneue Podcast 'Im Namen des Volkes' richtet sich an ein breites Publikum. Benjamin Roellenbleck, seines Zeichens Vorsitzender Richter am Kölner Landgericht und Schöffe Jonas Reese nehmen Sie mit auf eine Reise quer durch gesellschaftliche und juristische Angelegenheiten aus der Sicht eines Insiders. Erfahren Sie in hitzig geführten Debatten alles Wissenswerte zu bekannten Prozessen und lassen Sie sich unser Rechtssystem aus erster Hand näherbringen.

Podcast blickt hinter die Kulissen
Haben Sie sich einmal die Frage gestellt, was Gerechtigkeit bedeutet? Ein subjektives Gefühl dafür werden Sie sicherlich haben, doch wie steht es um die Expertise eines erfahrenen Juristen? Die Herren Roellenbleck und Reese nehmen kein Blatt vor den Mund und erörtern schonungslos minutiös das für den geneigten Laien äußerst undurchsichtige Rechtssystem. Der Podcast sinniert neben ethisch-moralischen Fragen auch über bedeutende sowie aufwühlende Urteile, die Land und Leute interessieren. Zum Beispiel kommen Urteilskriterien und Verhältnismäßigkeit verschiedener ausgewählter Fälle zur Sprache.

'Im Namen des Volkes' - ein Richter klärt auf
Transparente Rechtskunde stellt gewiss eine Ausnahme zum alltäglichen Trashtalk dar. Dieser Podcast ist kurzweilig und lehrreich zugleich, denn wann bietet sich Ihnen schon einmal die Gelegenheit, fachkundige Erklärungen zu teils komplexen Sachverhalten in angenehmer Atmosphäre aufzuschnappen? Und keine Sorge: Die Gespräche sind stets locker erfrischend, mit kompliziertem Fachchinesisch werden Sie nicht belästigt. Genau diese Mischung aus Fachkunde und lebhafter Debattenkultur zeichnet den Podcast in besonderer Weise aus. Tagesaktuelle wie vergangene Fälle sorgen zudem für reichlich Abwechslung in den Gesprächen.

Wöchentliche Unterhaltung
Jeden Donnerstag steht Klartext auf dem Stundenplan. Regelmäßige Debatten rund um Themen der Justiz eröffnen Ihnen einen anderen Blickwinkel auf eine ansonsten verschlossene Welt. Dabei können Sie sicher sein: Überraschende Erkenntnisse bezüglich so manch oberflächlicher Vorstellung über Gerichte kommen garantiert nicht zu kurz. Die sympathischen Moderatoren fesseln Sie mit zumeist überaus spannenden Grundsatzdebatten. Dank der extra eingerichteten Bibliothek verpassen Sie keine Sendung. Was Sie dafür tun müssen? Einfach auf 'hinzufügen' klicken und schon erhalten Sie Zugriff auf mindestens zwölf Folgen.

Ihre Meinung ist gefragt
Teilen Sie Ihre Eindrücke und Gefühle gerne auf der offiziellen Website mit. Die beachtliche Anzahl der bereits veröffentlichten Kommentare lässt auf eine rege Beteiligung der Zuhörerschaft schließen. Der Podcast erfreut sich hoher Beliebtheit unter allen Altersgruppen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Hobby-Jurist oder einfach ein Freund von guter Unterhaltung sind: 'Im Namen des Volkes' - hier bekommen Sie exklusive Einblicke in die Welt eines Richters.

Mehr zum Thema... Podcast-Review Podcast-Reviews
Kurz-URL: qmde.de/129372
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDokumentarfilmer beklagen Ende der Doppelauszeichnungnächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 19. September 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung