TV-News

RTL erhöht die «Sommerhaus der Stars»-Schlagzahl

von   |  1 Kommentar

Der Kölner Sender zeigt drei Folgen des Reality-Formats pro Woche. Vom Sonntag hält man sich in Zukunft fern.

„So viel «Sommerhaus» gab es noch nie!“, so leitet RTL seine Pressemitteilung zur neuen Staffel «Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare» ein. Das liegt einerseits daran, dass es in diesem Jahr mit zwölf Ausgaben so viele Folgen wie noch nie in einer Staffel gibt. Zum anderen hat der Sender auch die Ausstrahlungsweise verändert. Statt zweimal wöchentlich, wie es im vergangenen Jahr vermehrt der Fall war, geht «Das Sommerhaus» ab dem 5. Oktober dreimal wöchentlich auf Sendung. Und zwar wird es am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils eine Ausgabe geben, die allerdings unterschiedliche Längen verpasst bekommen.

So wird es am Dienstag eine „XXL-Folge“ geben, die zum Auftakt bis 23:30 Uhr gesendet wird und aufgrund der Ausstrahlung von «RTL Direkt» ab 22:15 Uhr für 20 Minuten unterbrochen wird. In den Folgenwochen dauern die XXL-Folgen bis etwa 23:00 Uhr. Am Mittwoch ist hingegen eine reguläre Sendezeit bis 22:15 Uhr vorgesehen. Donnerstags gibt es dreimal um 20:15 Uhr eine Folge bis 21:15 Uhr und direkt im Anschluss den neuen «Das Sommerhaus der Stars – Der Live Talk» mit Frauke Ludowig bis 22:15 Uhr. Die Moderatorin spricht dabei über die aktuellsten Sommerhaus-Geschehnisse, begrüßt ausgeschiedene Kandidaten, prominente Fans und Beziehungsexperten.

RTL gab derweil auch bekannt, wer in Bocholt einziehen wird. Mit dabei sind Moderator Mola Adebisi und Adelina Zilai, Unternehmer und Transgender-Ikone Benjamin Ryan Melzer und Elisabeth Marie Hofbauer, «Unter uns»-Schauspieler Lars Steinhöfel und Dominik Schmitt, Schauspielerin Michelle Monballijn und Reality-TV-Star Mike Cees-Monballijn, die «Goodbye Deutschland»-Auswanderer Peggy Jerofke und Stephan Jerkel, Schauspieler und Theaterregisseur Roland Heitz und die Schauspielerin und Musicaldarstellerin Janina Korn, die Reality-TV-Stars Samira Cilingir und Yasin Cilingir sowie Partyschlagersänger Almklausi und seine Frau Maritta.

Kurz-URL: qmde.de/129332
Finde ich...
super
schade
57 %
43 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Das Supertalent» startet im Oktobernächster ArtikelSat.1 zeigt «Die Herzblut-Aufgabe» schon im Oktober
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Blue7
08.09.2021 18:50 Uhr 1
Man verfolgt wohl die Planlose Promi Big Brother Programmplanung mit jede Folge andere Uhrzeit, andere Länge.



Kann mir nicht vorstellen, dass man Di-Do die Zuschauer jeden Tag aufs neue mit bis zu 3h Stunden vor den Bildschirm locken kann. Vorallem wenn dazwischen auch noch RTL Direct kurz mal kommt.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung