TV-News

DAZN macht «NFL RedZone» auf Deutsch

von

Pünktlich zur am Donnerstag startenden Spielzeit erweitert der Streamingdienst DAZN das Football-Angebot.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (deutscher Zeit) eröffnen Super-Bowl-Sieger Tampa Bay Buccaneers um Altmeister Tom Brady und die Dallas Cowboys die neue Saison in der National Football League (NFL). Das Spiel wird sowohl bei ProSieben als auch bei DAZN übertragen. Das eigentliche Herzstück jedes Spieltages ist allerdings der Sonntag, an dem ein Großteil der Bühne parallel ausgetragen werden. Während in der Regel ProSieben Maxx nur zwei Spiele in den jeweiligen Zeitfenstern um 19:00 Uhr und gegen 22:20 Uhr zeigt, ist bei DAZN seit Jahren die sogenannte «NFL Red Zone» im Programm vertreten, also eine Konferenzschaltung aller Spiele.

Nun hat der Streamingbroadcaster angekündigt, dass man das amerikanische Original auf Deutsch adaptieren werde. Sie trägt dann den passenden Titel «NFL ENDZN», denn DAZN gibt der Konferenz einen Überblick, was gerade an den jeweiligen Endzonen passiert. Immer wenn ein Team kurz davor ist, einen Touchdown zu erzielen, schaltet die Konferenz auf dieses Spiel. DAZN verspricht „sieben Stunden lang das Beste aus allen Sonntagsspielen der NFL“.

„Die NFL und insbesondere die «RedZone» erfreut sich bei DAZN stetig wachsender Beliebtheit. Mit der «ENDZN» adaptieren wir das beliebte Erfolgsformat erstmals auf Deutsch. Wir freuen uns darauf mit der «ENDZN» weiter zum Erfolg der NFL in Deutschland und Österreich beizutragen", erklärt Thomas de Buhr, Executive Vice President DAZN DACH.

In den USA moderiert Scott Hanson das Konferenz-Format. Für den deutschsprachigen Raum übernehmen diese Aufgabe Christoph Stadtler und Florian Hauser. Die beiden bekannten DAZN-Gesichter hätten sich in einem Casting gegenüber zahlreichen Mitbewerbern durchgesetzt, hieß es in einer Mitteilung. Wer sich lieber auf ein Spiel konzentrieren möchte, hat bei DAZN dazu ebenfalls die Chance. Der Streamer überträgt insgesamt 18 Sonntagsspiele um 19 Uhr, sowie alle Spiele, die in den USA zur Primetime ausgestrahlt werden. In Deutschland ist die Kick-off-Zeit immer freitags, montags und dienstags ab 2:15 Uhr. Zudem werden alle Play-off-Spiele und der Super Bowl übertragen. Nach den Live-Übertragungen stehen die Spiele auch als Re-Live 72 Stunden lang auf Abruf zur Verfügung.

Kurz-URL: qmde.de/129327
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel2021/22: RTLZWEI startet Programm-Offensivenächster ArtikelQuotencheck: «Rosins Restaurants»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung