Quotennews

«How Fake Is Your Love» mit katastrophalen Werten

von

Mit Ausnahme einer «Darüber … die Welt»-Ausgabe, die gegen das EM-Spiel zwischen Frankreich – Deutschland lief, war dies die schlechtesten Werte an einem Dienstag seit Jahren.

Die Verantwortlichen des Münchener Fernsehsenders ProSieben fragen nun sechs Mal am Dienstagabend: «How Fake Is Your Love?». Schaut man auf die Reichweiten der ersten Folge, sind das allerdings auch nur die Beschäftigten des Medienunternehmens, denn Zuschauer fehlen weit und breit. Zum Inhalt: In der neuen Spielshow ziehen acht Paare in eine Finca auf Mallorca. Unter den echten Paaren sind natürlich auch „Fake-Couples“, wie der Fernsehsender in seiner Beschreibung mitteilte.

Die von Annemarie Carpendale moderierte und von ihrem Ehemann Wayne Carpendale kommentierte Fernsehshow holte zum Auftakt unhaltbare 0,47 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil beim Gesamtpublikum sorgte für grausame 1,9 Prozent. ProSieben holte gegen die EM-Partie Frankreich – Deutschland 0,37 Millionen Zuschauer. Bei den jungen Menschen fuhr die rote Sieben nun 0,33 Millionen Zuschauer ein, es wurden „bescheidene“ 5,3 Prozent Marktanteil erzielt. Im Juli und August holte der Fernsehsender mit «Wer stiehlt mir die Show?» massiv bessere Werte, im Juni und August waren auch die enttäuschende Werte der Clipshows «Darüber … die Welt!» zum Teil besser.

Zwischen 22.20 und 01.05 Uhr wiederholte ProSieben «Beauty & The Nerd». Die vorletzte Episode wollten noch einmal 0,17 Millionen Fernsehzuschauer sehen, der Auftritt von Stargast Thomas Rath sorgte für 1,4 Prozent. Bei den Werberelevanten generierte die deutsche Produktion mit 0,11 Millionen Zuschauern 3,7 Prozent. Am Donnerstag läuft das Staffelfinale bei ProSieben.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/129307
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Love Island» punktet hinter den Benz-Barackennächster ArtikelWie erwartet: «Im Netz der Camorra» lässt nach
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung