TV-News

ZDF überträgt Gedenkgottesdienst zur Flutkatastrophe

von

Der ökumenische Gottesdienst findet Ende August statt. Neben kirchlichen Vertretern verschiedener Religionen werden auch Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier anwesend sein.

Etwas mehr als zwei Wochen sind vergangen, dass die Fluten im Westen Deutschlands viele Existenzen zerstörten und eine ganze Region ins Chaos stürzten. Doch nicht nur in Deutschland brachten die Unwetter die Menschen vor größte Herausforderungen, auch in Belgien, Luxemburg und in den Niederlanden war man betroffen. Daher wird es am Samstag, den 28. August, um 10 Uhr einen ökumenischen Gedenkgottesdienst geben. Das ZDF hat nun die Fernsehübertragung der kirchlichen Gedenkstunde angekündigt.

Als zentraler Punkt in Europa wird man in Aachen daran erinnern, dass auch die Nachbarländer stark in Mitleidenschaft gezogen wurden. Bischof Georg Bätzing, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, und Erzpriester Radu Constantin Miron, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, kommen im Dom zusammen, um an die Opfer der Flutkatastrophe zu denken.

Neben den Geistlichen der christlichen Kirchengemeinschaft werden auch Vertreter der jüdischen und islamischen Religionen anwesend sein. Zudem sind Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier angekündigt. In dem 60-minütigen Gottesdienst kommen auch Opfer der Flutkatastrophe zu Wort.

Kurz-URL: qmde.de/128481
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSophia Schiller erweitert den «Sturm der Liebe»-Castnächster Artikel«Top Dog Germany» legt zu, während «The Wheel» deutlich verliert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung