Quotennews

14,22 Millionen Zuschauer: «Tatort» aus Münster stellt neuen Rekord seit 2017 auf

von   |  5 Kommentare

Seit über zehn Jahren erreichen die «Tatort»-Folgen mit dem Ermittlerduo Thiel und Boerne stets über zehn Millionen Fernsehende. An diesem Abend lagen sie nur knapp hinter dem bisherigen Bestwert.

Jan Josef Liefers und Axel Prahl ermittelten am gestrigen Abend als Duo Thiel und Boerne in ihrem 39. Fall. Im Mittelpunkt des «Tatort: Rhythm and Love» standen die Ermittlungen um den Gemüsebauer Maik Kosolowski, der tot in einem Moor aufgefunden worden war. In der Vorwoche kratzte die vorherige Ausgabe mit 9,86 Millionen Zuschauern knapp an der Zehn-Millionen-Marke. Das Resultat war eine hervorragende Quote von 28,7 Prozent. Bei den 2,24 Millionen Jüngeren wurden ausgezeichnete 23,6 Prozent Marktanteil eingefahren.

Dass die «Tatorte» aus Münster zu den beliebtesten gehören, ist kein Geheimnis. Doch in dieser Woche machte die Ausgabe einen riesigen Sprung auf 14,22 Millionen Fernsehende. Zuletzt hatte die Folge "Fangschuss" 2017 eine höhere Reichweite erreicht. Die damals 14,56 Millionen Zuschauer bedeuten noch immer die höchste Zuschauerzahl seit 1992. Mit überragenden 39,6 Prozent Marktanteil war die Quote gestern ebenso hoch wie vor vier Jahren. Auch die 3,33 Millionen 14- bis 49-Jährigen belegten fantastische 34,0 Prozent des Marktes. Die Talkshow «Anne Will» lag im Anschluss mit 4,31 Millionen Interessenten noch bei hohen 15,7 Prozent Marktanteil. Bei den 0,78 Millionen Jüngeren blieben starke 10,5 Prozent übrig.

Im ZDF hatte der Liebesfilm «Rosamunde Pilcher: Wie verhext» deutlich mit der enormen Konkurrenz zu kämpfen. 4,40 Millionen Fernsehende schafften es somit auf eine passable Sehbeteiligung von 12,3 Prozent. Bei den 0,55 Millionen jüngere Neugierige wurde ein solider Marktanteil von 5,6 Prozent verbucht. Das «heute journal» steigerte sich ab 21.45 Uhr auf 5,55 Millionen Zuschauer und einen hohen Wert von 18,4 Prozent Marktanteil. Auch die 0,83 Millionen Jüngeren zogen an und landeten bei einer starken Quote von 10,0 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126565
Finde ich...
super
schade
83 %
17 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMarvin – Ein Youtuber mit großer Zukunftnächster ArtikelJubiläumsfolge von «Grill den Henssler» sorgt wieder für Aufwind
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
03.05.2021 10:04 Uhr 1
DAS werde ich niemals verstehen, warum dieser Komödien tatort soviel, massig Zuschauer findet!! Andere tatorte haben da ganz schön dagegen zu Kämpfen mit um die 7-8 Mio. Zuschauern! :grimacing: :relieved:
Vittel
03.05.2021 10:54 Uhr 2
Weil es halt zwei Gruppen anspricht, die Krimifans und die Leute, die den skurrilen Humor mögen.

Ich schau z.B. auch nur die Münster Tatorte, alles andere interessiert mich nicht.

Allerdings hat sich das doch ziemlich abgenutzt in den letzten Folgen aus Münster, hoffentlich ist der aktuelle Tatort ein bisschen besser.
petrolius
03.05.2021 11:01 Uhr 3
Es tut mir Leid, der Münster Tatort ist stets unangenehm, doch dieser hat alle Vorherigen übertroffen. Für Komödien Fans okay , für Krimi Fans inakzeptabel. Dieses Mal überbordend unschlüssig bis peinlich. Proll-Prahl ist authentisch, Liefers ist Schauspieler. :grimacing:
TwistedAngel
03.05.2021 11:04 Uhr 4


Hä ich dachte, du findest den Liefers so geil?!
Sentinel2003
03.05.2021 15:05 Uhr 5


DAS sind 2 verschiedene Paar Schuhe!! Ich konnte mit desem tatort nie nie was anfangen, "geil" finde ich ihn schon mal gar nicht, sondern sehr gut, was andere Filme an geht!!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung