Quotennews

«Mario Barth deckt auf» mit leicht verbesserten Zahlen

von

Nachdem das Format von Moderator und Comedian Mario Barth in der letzten Woche etwas schwächelte kann man sich bei RTL über leicht bessere Werte in Folge drei freuen.

Das Format «Mario Barth deckt auf!» hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zuschauer mit skurrilen Steuerfällen zu unterhalten und gleichermaßen zum Nachdenken anzuregen. In der Vergangenheit gelang das teilweise sehr gut, teilweise landete man jedoch auch im ordentlichen Quotentief. Im Jahr 2021 startete die Show mit 2,82 Millionen Zuschauern durchaus erfolgreich, vor allem die 1,2 Millionen Zielgruppenzuschauer und der entsprechende Marktanteil von 14,7 Prozent waren hierbei sehr gut. In allen Belange verschlechterte sich die Show in Woche zwei, dies sollte jedoch bloß ein kurzer Durchatmer bleiben.

In der gestrigen Primetime sicherte sich das Format 2,64 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren, beim Marktanteil ist man mit 8,9 Prozent fast wieder auf dem Level der Auftaktshow. Auch die Zielgruppe erholte sich und konnte so wiedererstarkte 1,08 Millionen Zuschauer aufweisen. Hier stieg der Marktanteil auf 13,8 Prozent. Ergibt sich mit diesen Werten in den kommenden Wochen kein denkbar ungünstiges auf und ab kann RTL mit der neuen Staffel «Mario Barth deckt auf!» durchaus zufrieden sein.

Im Anschluss sank die Zuschauerzahl bei RTL und einer Ausgabe Stern TV auf 1,85 Millionen Zuschauer, der Marktanteil stieg hingegen auf 10,6 Prozent. In der Zielgruppe gab man ebenfalls ordentlich Zuschauer ab und landete bei noch 0,61 Millionen. Hier sank entsprechend auf der Marktanteil auf immer noch gute 12,7 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126501
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«5 Senses for Love»: Steter Aufwind bleibt bestehennächster Artikel«Tonis Welt» verbessert sich leicht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung