Vermischtes

ARD-Wissen: Die neue Themenwelt der ARD-Mediathek

von

Die neue Wissens-Rubrik der ARD-Mediathek möchte mit lehrreichen Beiträgen und aktuellen Themen punkten.

Nach dem Motto „Es gibt für alles eine Erklärung“ richtet sich die neue «ARD-Wissen»-Kategorie der ARD-Mediathek. Den Zuschauer erwartet ein Angebot mit faszinierenden Videos aus der Welt des Wissens, in denen die komplexesten Themen auf spannende und einfache Weise erklärt werden. Die Themen in der neuen Rubrik widmen sich immer den aktuellen Fragen und Phänomenen, so gibt es zum Start der neuen Themenwelt am heutigen Freitag, 23. April, das Special «Grüne Lunge in Gefahr | Unser Wald», was wegen des kürzlich erschienen Waldzustandsberichts erstellt wurde. Am 26. April wird es Videos zum Thema Kernkraft geben, anlässlich des 35. Jahrestages der Tschernobyl-Katastrophe.

Aber auch fern ab von den Sonderthemen und Specials der neuen Wissensabteilung der ARD-Mediathek, gibt es jede Menge Wissensvideos mit bekannten Journalisten: Die Grimme-Preis-nominierte Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim erklärt das Corona-Virus, während Reporterin Toni Schanze vom Y-Kollektiv über Lösungswege für die sterbenden Wälder diskutiert. Bei Moderator Phillip Häuser gibt es dann explosive Experimente und Sven Plöger spricht über das Wetter und das sich veränderte Klima. Kosmische Einblicke bekommen die Zuschauer von dem Astronauten Alexander Gerst, der mithilfe des Mars-Rovers einmalige Perspektiven vom großen roten Planeten liefert. Wer in alternative Zukunftsszenarien reisen möchte, kann dies auch mit «User-Journeys» machen.

ARD-Koordinator für Wissen und Kultur, Dr. Reinhard Scolik erklärt die neue Kategorie ARD-Wissen so: „Wer etwas sucht, wer etwas wissen möchte, der tut dies heute häufig online und just-in-time. Dass die Landesrundfunkanstalten ihre audiovisuellen Wissensangebote jetzt kompakt und zentral in der ARD-Mediathek bündeln, ist daher nur folgerichtig. Denn Wissen und Bildung gehören zur Kernkompetenz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Starker Content, produziert von unseren Expertinnen und Experten aus den Wissensbereichen der ARD, der jetzt mit dem neuen Angebot eine noch bessere Sichtbarkeit erhält. Darüber freue ich mich und danke allen, die am Zustandekommen dieses Angebotes mitgewirkt haben!“

Kurz-URL: qmde.de/126396
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel#allesdichtmachen erweist Kulturschaffenden Bärendienstnächster ArtikelWissen zum Anhören: Die neuen Podcasts von «Terra X» und «plan b»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung