Quotennews

«5 Senses for Love - Heirate dein Blind Date»: Fehlstart zum Auftakt

von

Der neue Primetime-Mittwoch wird bei Sat.1 mit der neuen Kuppelshow «5 Senses for Love» gestaltet, jedoch alles andere als erfolgreich.

Das neue Showformat von Sat.1 wurde im Vorfeld hoch angepriesen und sollte für die Kandidaten eine neue Art Kuppelshow werden. Anstelle oberflächlicher Äußerlichkeiten sollten die Paare sich nämlich über die anderen Sinne erfahren und so Matches finden. Beginnen sollte alles mit dem Geruchstest und bereits bei der ersten Hürde zeigte sich teilweise knallhart wer sich untereinander nicht riechen kann. Ebenfalls knallhart sind die Zuschauerzahlen für die erste Folge von «5 Senses for Love», denn mit 0,76 Millionen Zuschauern ab 3 Jahren konnte das Format lediglich 2,6 Prozent des Marktes für sich beanspruchen. Auch bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sorgte die Show für keinerlei Begeisterung, hier konnten nur 0,49 Millionen Zuschauer gemessen werden, entsprechend fällt der Marktanteil mit 6,2 Prozent ebenfalls durch.

Dies ist nicht nur allein betrachtet ein schlechtes Ergebnis, noch deutlicher wird der Fehlstart, wenn man sich Sendungen bei Sat.1 am Vorabend anschaut. Die 19-Uhr-Folge «Buchstaben Battle» konnte noch 0,82 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre halten und lag bei einem Marktanteil von 3,2 Prozent. Immerhin steigerte sich die Zielgruppe zur Primetime hin, denn für die das Buchstaben Battle waren lediglich 0,29 Millionen Zuschauer verfügbar und somit stieg auch der Marktanteil hier von 5,3 auf die genannten 6,2 Prozent. Geht man noch weiter zurück, so konnte Sat.1 mit «Die Ruhrpottwache» und «K11 - Die neuen Fälle» sogar jeweils über 1 Million Zuschauer insgesamt begeistern.

Dreht man die Uhr etwas nach hinten, so wird deutlich, dass der Mittwochabend für Sat.1 in die Kategorie Totalausfall gehört, denn auch die «Sat.1 Reportage» konnte das Ruder nicht mehr herumreißen. Hier waren ab 22:40 Uhr noch 0,56 Millionen Zuschauer mit an Bord, ein Marktanteil von immerhin 3,2 Prozent. Die Zielgruppe ließ ebenfalls etwas nach und landete bei 0,32 Millionen Zuschauern und einem leicht gestiegenen Marktanteil von 6,7 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126181
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL erweitert das Nachrichtenangebotnächster Artikel«Warrior» bekommt eine dritte Runde
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung