US-Fernsehen

«Good Wife»-Autorin schreibt über Audrey Hepburn

von

Das neue Format von Jacqueline Hoyt wird die Hollywood-Ikone in Szene setzen.

Die US-Autorin und Produzentin Jacqueline Hoyt, die unter anderem für «CSI», «The Good Wife», «The Leftovers» und weitere Serien geschrieben hat, entwickelt die Drama-Serie «Audrey» über die Hollywood-Ikone Audrey Hepburn. Hinter dem Format steht die italienische Firma Wildside, die zum Fremantle-Konzern («The Young Pope») gehört.

Die bereits angekündigte Serie über Audrey Hepburns Leben basiert auf einem Buch, das von ihrem Sohn Luca Dotti und dem italienischen Journalisten und Schriftsteller Luigi Spinola geschrieben wurde. Dottis Vater war der italienische Seelenklempner Andrea Dotti, den Hepburn 1970 heiratete und von dem sie sich zehn Jahre später scheiden ließ.

In dem Buch "erforschten Luca und Luigi die Einzigartigkeit von Audreys wahrem Selbst", heißt es in einem Statement von Wildside, wobei sie anmerken, dass "die Muse, die Mutter und der spätere Menschenfreund alle eng mit einem Mädchen verbunden sind, das nie aufhörte, über das Geschenk des Lebens zu staunen."

Kurz-URL: qmde.de/126186
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Man Who Fell to Earth»: Rob Delaney ist dabeinächster Artikel«Bachelor» dreht seine Netflix-Reality
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung