US-Fernsehen

Showtime startet Anthologie-Serie «Cinema Toast»

von

Das Projekt kommt von Jeff Baena und ist eine Entwicklung aus der Pandemie.

Der Pay-TV-Sender Showtime hat sich einem völlig neuen Projekt verschrieben. «Cinema Toast» wird als postmoderne Neuerfindung älterer Filme beschrieben, die bereits existierendes Bildmaterial aus der Öffentlichkeit auf den Kopf stellt, um ganz neue, einzigartige Geschichten zu erzählen. Es werden die Stimmen von Schauspielern wie Alison Brie, Nick Offerman, Fred Armisen, John Early, Christina Ricci, Megan Mullally, Chloe Fineman und Chris Meloni zu hören sein.

Zu den Regisseuren gehören Baena, Jay Duplass, Mel Eslyn, Alex Ross Perry, Marta Cunningham, Aubrey Plaza, Numa Perrier, Jordan Firstman, Kris Rey und David Lowery. Showtime hat zehn Episoden bestellt, die am 20. April auf einmal auf Showtime On-Demand-Streaming und Partnerplattformen Premiere haben werden.

"Als die Pandemie zum ersten Mal auftrat und alle Wege zu einer traditionellen Produktion bestenfalls unwahrscheinlich schienen, zermarterte ich mir das Hirn, um einen Weg zu finden, trotzdem etwas zu schaffen", sagte Baena. "Da kam mir die Idee, altes Material neu zu bearbeiten und in etwas Transzendentes zu verwandeln, das über eine komödiantische Kuriosität hinausgeht."

Mehr zum Thema... Cinema Toast TV-Sender Nick
Kurz-URL: qmde.de/126130
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMichael Cera folgt Amy Schumernächster ArtikelNBC bestellt zwei Dramen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Redneck Rave Festival endet mit fast 50 Strafanzeigen
Redneck Rave: "Amerikas wildeste und verrückteste Country Party" Im US-Bundesstaat Kentucky fand in der vergangenen Woche unter dem Namen "Redneck ... » mehr

Surftipps

Redneck Rave Festival endet mit fast 50 Strafanzeigen
Redneck Rave: "Amerikas wildeste und verrückteste Country Party" Im US-Bundesstaat Kentucky fand in der vergangenen Woche unter dem Namen "Redneck ... » mehr

Werbung