Köpfe

Julia Jäkel steigt bei Gruner+Jahr aus

von

Die langjährige CEO wird von Stephan Schäfer ersetzt, der mit sofortiger Wirkung in das Group Management Committee von Bertelsmann berufen wird.

Mit dem heutigen 31. März verlässt Julia Jäkel den Medienkonzern Bertelsmann „auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen“, wie es in der Pressemitteilung heißt. Sie gibt damit den Posten als CEO von Gruner+Jahr sowie ihren Platz im Group Management Committee (GMC) ab. Ihren Platz an der Spitze des Hamburger Verlags nimmt fortan Stephan Schäfer ein, der auch als Chief Content Officer der Mediengruppe RTL Deutschland fungiert. Schäfer wird zudem ins GMC berufen. Damit dürfte die Fusion der Mediengruppe mit G+J, deren Planspiele vor wenigen Wochen publik gemacht wurden, weiter vorangetrieben werden. Das GMC berät und unterstützt den Bertelsmann-Vorstand in wichtigen Fragen der Konzernstrategie und -entwicklung sowie in anderen konzernübergreifenden Themen.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, sagte: „Stephan Schäfer ist seit vielen Jahren in herausgehobenen Führungspositionen für Bertelsmann tätig. Er verantwortet wichtige Inhaltegeschäfte und treibt maßgeblich den Ausbau unserer Mediengeschäfte zu einem nationalen Champion voran. Ich freue mich sehr auf die zukünftig noch engere Zusammenarbeit mit ihm im GMC.“

Jäkel hatte auch die Leitung der Bertelsmann Content Alliance inne, die nun Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland und ebenfalls Mitglied des GMC, übernimmt. Über Julia Jäkel sagt Rabe: „Julia Jäkel hat G+J in den vergangenen Jahren von einem klassischen Zeitschriftenverlag in ein modernes, digitales Medienunternehmen transformiert. Seit 2013 hat sie zudem als Mitglied des Group Management Committee von Bertelsmann wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des Konzerns gegeben. Dies gilt insbesondere für unsere Inhaltegeschäfte – deren Entwicklung und Zusammenarbeit in Deutschland sie als Vorsitzende der Bertelsmann Content Alliance vorangetrieben hat. Ich danke ihr für die vielfältigen Leistungen, die sie über viele Jahre hinweg für Bertelsmann erbracht hat. Für ihre private und berufliche Zukunft wünsche ich ihr persönlich, aber auch im Namen von Vorstand und GMC alles erdenklich Gute.“ Jäkel selbst wurde in der Unternehmensmitteilung nicht zitiert.

Julia Jäkel war seit 2013 Vorstandsvorsitzende von Gruner + Jahr, Mitglied im GMC und seit 2019 zusätzlich Vorsitzende der Bertelsmann Content Alliance. Sie verlässt Bertelsmann zum 31. März 2021. Ihr Nachfolger Schäfer kam 2009 als Chefredakteur und Verlagsgeschäftsführer zu Gruner+Jahr. Seit gut zwei Jahren ist er neben seinem 2013 übernommenen Posten als Chief Product Officer bei G+J auch Geschäftsführer Inhalte & Marken bei der MG RTL Deutschland. Diese Rolle wird er auch in Zukunft betreuen und für das Senderportfolio, die Audioangebote, den Streamingdienst TV Now, der bald in RTL+ umbenannt wird, die journalistischen Angebote von RTL News und das Marketing der Mediengruppe RTL Deutschland zuständig sein.

Kurz-URL: qmde.de/125918
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«faktenfinder»: «Tagesschau» startet neuen Podcastnächster Artikel«Das Zockerhaus»: Neue Doku-Reihe entsteht für das ZDF
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Gewinner
Die Gewinner der 2021er Academy of Country Music / ACM Awards Die 56. jährlichen ACM Awards wurden am gestrigen 18. April 2021 verliehe. Als Austra... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Gewinner
Die Gewinner der 2021er Academy of Country Music / ACM Awards Die 56. jährlichen ACM Awards wurden am gestrigen 18. April 2021 verliehe. Als Austra... » mehr

Werbung