US-Fernsehen

«Spongebob» bekommt einen Patrick-Ableger

von   |  1 Kommentar

Patrick Star wird der Hauptdarsteller der neue Nickelodeon-Serie.

Mit «SpongeBob Schwammkopf» hat Nickelodeon eine große Marke geschaffen. In den vergangenen Jahren wurde es zunehmend ruhiger um die Serie, die eine große Anzahl von Menschen noch heute begeistert. Eine Fortsetzung des Klassikers gibt es in Serienform allerdings erst einmal nicht, Nickelodeon hat dafür die «Patrick Star Show» angekündigt. In den Vereinigten Staaten von Amerika wird Bill Fagerbakke weiterhin den Seestern sprechen.

Die Serie soll einen tiefen Einblick in Patricks Leben und das seiner Familie geben, da der freundliche Seestern eine Talkshow moderiert. Es ist noch unklar, welche «Spongebob»-Sprecher in der neuen Serie vertreten sind. Bestätigt ist allerdings, dass neue Charaktere eingeführt werden. „Das ist unser Wunderuniversum“, sagte Nickelodeon-Chef Brian Robbins vor einem Jahr. Denn damals kündigte man bereits einen ersten Ableger an.

Doch von «Kamp Koral» gab es noch keine neuen Nachrichten. Der jüngste «Spongebob»-Film mit dem Titel «Sponge on the Run» wurde Anfang des Monats on Demand veröffentlicht, da eine Kinoauswertung aufgrund von Corona wenig aussichtsreich war.

Kurz-URL: qmde.de/120514
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Star Wars»: Adria Arjona ist bei Cassian Andor dabeinächster Artikel«Trollhunters» wird abgeschlossen
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
8149
11.08.2020 16:47 Uhr 1
Sponge on the Run startete nirgends, erst Recht nicht als VoD. Der Film kommt erstmals in 3 Tagen in kanadische Kinos.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung