US-Fernsehen

Stephen Kings «Carrie» soll zur FX-Serie werden

von

Der US-Kabelsender lässt sich vom Stephen-King-Fieber anstecken und plant eine Miniserie auf Basis von «Carrie».

Stephen Kings Horrorroman «Carrie» übt weiter Faszination auf Kreative aus den Bewegtbildmedien aus: Der 1974 nominierte Roman über eine Außenseiterin mit übernatürlichen Kräften wurde 1976 und 2013 fürs Kino verfilmt, erhielt 1999 eine Film-Fortsetzung und 2002 eine TV-Filmadaption. Nun nimmt sich der Kabelsender FX dem Stoff an, der zudem 1988 als Broadway-Musical interpretiert wurde: Wie 'Variety' vermeldet, plant der Sender, der mit Horrorserien schon große Erfolge feierte, eine Serie auf Basis des einflussreichen King-Romans.

Laut Angaben des Branchenportals befinden sich die Planungen jedoch noch in der frühen Ideenphase. Fest steht praktisch nur, dass es eine Miniserie werden soll. Sowohl der Writer's Room als auch der Showrunner-Posten sind derzeit noch vakant.

Weitere King-Romane, die als Vorlage für kommende Projekte dienen, sind «Brennen muss Salem» (soll zur Epix-Serie werden), «Stark – The Dark Half» (wird zum MGM-Kinofilm) und «The Stand – Das letzte Gefecht» (wird zur CBS-All-Access-Serie). Im Januar startet HBO eine Adaption von «The Outsider». Für Apple TV+ entsteht aktuell eine Serie auf Basis von Stephen Kings «Love». J. J. Abrams produziert, vor der Kamera stehen unter anderem Julianne Moore und Clive Owen. Auf Hulu läuft schon seit 2018 eine Anthologieserie namens «Castle Rock», die sich bei King bedient.

Kurz-URL: qmde.de/114678
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Helene Fischer-Show»nächster ArtikelAusblick auf 2020: Sat.1 wird lauter, ProSieben wird Serie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung