Schwerpunkt

Der Pitch direkt zum Verkaufsstart: Wer bestimmt das Timing in der «Höhle der Löwen»?

von

Habt ihr euch jemals gefragt, wer bestimmt, welche Firmen und Produkte in welcher Folge von «Die Höhle der Löwen» vorgestellt werden? Quotenmeter.de kennt die Antwort …

Dienstagabend, «Die Höhle der Löwen»-Zeit. Fünf, sechs Unternehmen stellen sich vor, teils mit mehreren Produktideen, teils gehen sie als One-Trick-Pony ins Feilschen um die Gunst von Judith Williams, Dagmar Wöhrl, Georg Kofler, Carsten Maschmeyer, Frank Thelen und Ralf Dümmel. Und manche Jungunternehmen gehen mit einem abgemachten Geschäft aus der Show gehen. Wie der Staubsaugeraufsatz Catch Up, die spezielle Friseurschere Calligraphy Cut, der Ernährungszusatz smart sleep oder der bauchschmerzfrei roh essbare Keksteig Spooning Cookie Dough.

Und, siehe da: Gelegentlich stehen ausgewählte Produkte, die am Dienstagabend noch vor einem mehrere Millionen Menschen starken TV-Publikum vorgestellt wurden und sich einen Löwendeal sichern konnten, schon am Mittwoch- oder Donnerstagmorgen in den Supermarkt-, Fachhandel-, Krimskramsladen- oder Discount-Regalen.

Perfekt fürs Geschäft, bekamen die Produkte doch eine spannende Gratisreklame spendiert. Und rückwirkend ist es auch gut für die Show, da sich so ihr Einfluss deutlicher zeigt: Am Dienstagabend versprachen die Löwen noch, ein Unternehmen zu pushen, kurz danach zeigen sich die ersten Früchte auf eine für's TV-Publikum ersichtliche Weise. Das stärkt die Glaubwürdigkeit der Show. Und befriedigt den vor der Mattscheibe etwaig entstandenen Kaufreiz.

Aber wie gelingt das? Wie koordinieren die TV-Schaffenden auf der einen Seite und die Geschäftstiere auf der anderen Seite solche Fälle wie Spooning Cookie Dough, bei denen das Produkt kurz nach seiner «Höhle der Löwen»-Folge in Tausenden von Regalen steht? Wer hat die Oberhand? Orientiert sich die Show an den Geschäftsbedürfnissen, oder müssen sich die Schaltenden und Waltenden hinter den vorgestellten Firmen ins Zeug legen, um ihren TV-Termin stärker ausnutzen zu können?

Wir haben beim von Ralf Dümmel geleiteten Unternehmen DS Produkte nachgefragt und von Unternehmenssprecherin Sanja Stankovic Antwort erhalten: "Die Reihenfolge der Pitches wird nach inhaltlichen Kriterien ausschließlich von der Redaktion festgelegt und die Löwen werden dann darüber rechtzeitig informiert." Die Sendung hat also Vorrang, das Business muss sich ins Zeug legen, will es mithalten.

Dies bestätigt uns auch ein Pressesprecher des ausstrahlenden Senders VOX auf Nachfrage. "Welcher Pitch in welcher Folge läuft, bestimmt die Redaktion nach inhaltlichen Gesichtspunkten. So wird zum Beispiel darauf geachtet, dass es in jeder Folge eine abwechslungsreiche Mischung an Start-ups aus verschiedenen Branchen gibt", heißt es. Er ergänzt jedoch: "In Ausnahmefällen kommen wir Löwen und Gründern mit der Ausstrahlungsplanung entgegen, wenn es z.B. für den Produktlaunch sinnvoll ist. Vorrangig ist aber immer, die Sendungen so zusammenzustellen, dass sie unseren Zuschauern gefallen."

Ist die Frage nun also auch geklärt.

«Die Höhle der Löwen» läuft dienstags um 20.15 Uhr bei VOX.

Kurz-URL: qmde.de/104030
Finde ich...
super
schade
62 %
38 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel'Der Zuschauer will mich in dieser Rolle nicht sehen': Steffen Henssler gibt Samstagabend-Show aufnächster Artikel«Big Bang Theory»: Schwächster Staffel-Einstand seit zehn Jahren
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung