Quotennews

«Heroes» werden am späten Abend zum Erfolg

von
Besser spät als nie: Nach 23.00 Uhr werden die «Heroes» mit guten Marktanteilen doch noch zu einem kleinen Erfolg für RTL II.

Nach der Verlegung von 20.15 Uhr auf einen Sendeplatz nach 23.00 Uhr bleiben zumindest einige «Heroes»-Fans dem Format treu: Denn zu später Stunde erreicht der vorherige Primetime-Flop nun sogar überdurchschnittliche Quoten. An diesem Mittwoch gab es hervorragende Zahlen vorzuweisen.

So kam die 47. Folge der Serie um 23.05 Uhr auf 0,64 Millionen Zuschauer und 4,4 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum ab drei Jahren. In der werberelevanten Zielgruppe waren die Mutanten mit 0,52 Millionen und 8,0 Prozent richtig stark.

Zuvor zeigte RTL II drei Folgen aus dem «Stargate»-Universum mit mäßigem Erfolg: Um 20.15 Uhr waren bei einer klassischen Folge 0,90 Millionen dabei und brachten nur schwache 4,3 Prozent in der Zielgruppe ein. Danach war eine neue Episode von «Stargate: Atlantis» erfolgreicher: 1,16 Millionen waren dabei, dies entsprach 3,7 Prozent. Von den 14- bis 49-Jährigen schalteten 5,8 Prozent ein. Die besten Werte wurden anschließend mit einer Wiederholung von «Stargate: Atlantis» erzielt: 0,85 Millionen brachten insgesamt 3,6 Prozent bei allen Zuschauern sowie durchschnittliche 6,1 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/38686
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDer Fernsehfriedhof: Superhelden gesuchtnächster ArtikelConstantin Medien erwirtschaftet positives Konzernergebnis

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung