Quotennews

Schwacher Start für «Besonders verliebt»

von

Im Anschluss nahm Pia Osterhaus ihre Zuschauer mit, sich dem Thema Kindesentführung anzunehmen. Auch die zweite Folge war ein Schuss in den Ofen.

Am Dienstagabend startete die erste von insgesamt drei «Besonders verliebt»-Ausgaben bei VOX. Der Sender tritt bei der ersten Staffel noch auf die Bremse, weil zum einen die Datingshow «Schwiegertochter gesucht» bei RTL floppte, zum anderen das Thema Behinderung immer noch Zuschauer abschreckt. Im Vordergrund der neuen Doku-Soap stehen Menschen, die körperliche, aber auch geistige Beeinträchtigungen haben.

Im Mittelpunkt der ersten Folge stand der 23-jährige Tobias, der mit dem Carpenter-Syndrom zur Welt kam. Auch die 1,30 Meter große 22-jährige Samira wurde von einem Kamerateam begleitet. Lediglich 0,72 Millionen Fernsehzuschauer trafen auch auf den 28-jährigen Autisten Dennis, der Angst hat, Frauen anzusprechen. Die Sendung startete mit 0,30 jungen Millionen Fernsehzuschauern, sodass VOX 4,6 Prozent in der Zielgruppe erreichte.

Einen harten Stoff packte Pia Osterhaus ab 22.15 Uhr aus. «Pia – aus nächster Nähe» beschäftigte sich mit Kindesentführungen. 0,39 Millionen Menschen wollten sich dem Thema widmen, der Marktanteil lag bei 2,6 Prozent. Mit 0,13 Millionen 14- bis 49-Jährigen erreichte das TV-Format miese 3,4 Prozent Marktanteil.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/130053
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Sommerhaus»: Dauerbeschallung funktioniertnächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 12. Oktober 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung