Quotennews

Finale: «Bad Cop» verabschiedet sich klar unter RTL-Schnitt

von

Auch für «Adam sucht Eva» ging es am Donnerstag nochmal ein Stück nach unten.

Es war ein eher durchwachsener Donnerstagabend für RTL, der so schlecht gar nicht begann. Gegen das übermächtige «The Voice of Germany»  von ProSieben schaffte es eine neue Folge von «Alarm für Cobra 11» immerhin auf 13,7 Prozent Marktanteil und somit leicht über den Senderschnitt. 2,49 Millionen Menschen starteten mit den Autobahn-Cops in die Primetime. Sinkende Werte waren dann nach 21.15 Uhr festzustellen. Die neue Serie «Bad Cop» beendete ihre erste Staffel mit einem wenig ruhmreichen Ergebnis. In der Zielgruppe wurden ungemütliche zehn Prozent festgestellt, die Reichweite betrug 1,74 Millionen. Eine zweite Staffel dürfte somit arg wackeln.

Ab 22.15 Uhr lief dann die drittletzte Folge der aktuellen «Adam sucht Eva»-Staffel. Diese hatte erstmals so wirklich mit dem Senderschnitt zu kämpfen. Mit 12,1 Prozent bei den Umworbenen stand letztlich ein eher mittelmäßiges Ergebnis geschrieben. Im Schnitt schauten 1,93 Millionen Leute ab drei Jahren zu. Exakt diesen Wert holte das Format auch schon am Dienstag, damals allerdings eine Stunde später gesendet. Am Mittwoch war die Reichweite dann um rund eine halbe Million auf 2,46 Millionen angestiegen.

Nach 23.15 Uhr verzichtete RTL übrigens auf das eigentlich dort platzierte Krimi-Format «Countdown»  und sendete lieber «Die kuriosesten Nacktshows der Welt» : Das Ranking holte ganz schöne 14 Prozent bei den Jungen. Aber: «Countdown» war zuletzt ähnlich erfolgreich: Vergangene Woche holte die späte Folge bis ran an die Geisterstunde 13 Prozent, vor zwei Wochen wurden 15 Prozent ermittelt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97167
Finde ich...
super
schade
19 %
81 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 16. November 2017nächster ArtikelRTL II-Primetime schwächelt, dafür klappt es tagsüber
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung