Kino-News

M. Night Shyamalan macht zwei Fortsetzungen in einer

von   |  1 Kommentar

Ein zweiter Teil von «Unbreakable»? Ein Sequel zu «Split»? M. Night Shyamalan macht einfach beide Filme auf einmal.

Mit weltweiten Einnahmen von 274,7 Millionen Dollar bei einem Budget von lediglich neun Millionen Dollar ist der Psychothriller «Split» zweifelsfrei ein stattlicher Erfolg für Regisseur und Autor M. Night Shyamalan, der allmählich das Stigma seiner unter den Erwartungen gelaufenen Big-Budget-Produktionen «After Earth» und «Die Legende von Aang» in Vergessenheit geraten lässt. Gerüchte, dass Shyamalan als nächstes eine Fortsetzung von «Split» in Angriff nehmen wird, kursieren bereits seit Monaten, nun macht der Filmemacher diese Berichte offiziell:

Wie Shyamalan via Twitter verrät, startet das «Glass» betitelte, nächste Kapitel der in «Split» behandelten Story am 18. Januar 2019. Die beiden Hauptdarsteller James McAvoy und Anya Taylor Joy werden für den Film zurückkehren. Doch auch zwei weitere alte Bekannte aus Shyamalans Filmografie melden sich zurück, denn wie der «The Sixth Sense»-Macher erläutert, ist «Glass» zugleich auch ein Sequel zu seinem düsteren, geerdeten Superheldenthriller «Unbreakable».

Aus dem 2000 veröffentlichten Kritikerliebling werden Hauptdarsteller Bruce Willis und Nebendarsteller Samuel L. Jackson den Weg zurück vor Shyamalans Kamera finden. Laut Shyamalan wird Universal Pictures den Vertrieb von «Glass» übernehmen, gemäß Angaben aus einem früheren Bericht von 'Business Insider' wird die Walt Disney Company jedoch ebenfalls zu gewisser Kapazität in den Film involviert sein.

Kurz-URL: qmde.de/92744
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHollywood trauert um «Das Schweigen der Lämmer»-Regisseur Jonathan Demmenächster ArtikelSky Sport News HD startet bald später mit Live-Schiene
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
01.05.2017 18:42 Uhr 1
Vielleicht findet durch diesen Film Herr Willis ja endlich mal wieder den Weg ins Kino und zu A-Movies!! Seine letzten gedrehten Filme haben ja kaum einen interesiert....

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung