TV-News

Weniger Polizisten, mehr Ärzte: Die Sat.1-Nachmittagspläne

von   |  4 Kommentare

«Klinik am Südring» soll künftig nachmittags eines der «Auf Streife»-Formate ablösen. Wann es los geht.

Sat.1 steht in diesen Tagen vor einer nicht leichten Aufgabe: Von einstigen Quotenrekorden mit Werten bis ran an die 20 Prozent Marktanteil sind die nachgestellten Polizeigeschichten von «Auf Streife» inzwischen ein ganzes Stück entfernt. Neue Folgen kommen zwar regelmäßig immer noch in den zweistelligen und somit überdurchschnittlichen Bereich, die gerne eingestreuten Wiederholungen tun sich aber immer schwerer.

In Kürze will der Sender nun mit Blaulicht-Formaten etwas kürzer treten. Wie der Sender in einem schon vorab veröffentlichten Trailer bekannt gab, wird «Klinik am Südring» nun um 16 Uhr eingesetzt. Los geht es am 3. April. Um 16 Uhr lief bisher «Auf Streife - Berlin», das nun auf 15 Uhr vorrutscht und die zweite Episode des «Auf Streife»-Originals ersetzt.

Von «Klinik am Südring» ist Anfang dieses Jahres die Produktion einer größeren Stückzahl an Episoden gestartet. Im Herbst 2016 liefen erste Testfolgen - damals noch um 15 Uhr. Die damals gezeigte vergleichsweise kurze erste Staffel kam auf Zielgruppen-Werte zwischen acht und 14 Prozent, unter dem Strich war die Serie also ein Erfolg. Derzeit werden diese Episoden vormittags um 10.00 Uhr im Sat.1-Programm wiederholt. Diesen Sendeplatz behält die Serie auch weiterhin. Wie auch die «Auf Streife»-Sendungen ist die Firma filmpool für die nachgestellten Klinik-Szenen verantwortlich.

Kurz-URL: qmde.de/92053
Finde ich...
super
schade
50 %
50 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUmberto on Board: «Circus HalliGalli» gibt Goldene Kamera zurück nächster ArtikelCBS: Quoten-Sprung für College-Basketball
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
TV-Fan
24.03.2017 18:04 Uhr 1
"Sat.1 steht in diesen Tagen vor einer nicht leichten Aufgabe: Von einstigen Quotenrekorden mit Werten bis ran an die 20 Prozent Marktanteil sind nicht nachgestellten Polizeigeschichten von «Auf Streife» ? inzwischen ein ganzes Stück entfernt. "



nicht nachgestellt? Seit wann zeigen die echte Fälle?
Manuel Weis
24.03.2017 18:10 Uhr 2
Hast Recht!
nolie
25.03.2017 08:27 Uhr 3
Eine Folge "Auf Streife" am Tag bei bis zu 14 Folgen fällt doch gar nicht auf.
Merlin
02.04.2017 05:33 Uhr 4
Noch mehr gefakte Doku Kacke. Ich brech ins Essen. :roll:



Welcher normale Mensch will die Scheiße eigentlich sehen? Manchmal zweifel ich am Verstand der Leute, die eine Quotenbox besitzen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Alles Gute zum 75.Geburtstag Dolly Parton
Die Queen of Country Music Dolly Parton wird 75 - und kein bisschen leise. Am heutigen 19. Januar 2021 glimmen auf Dolly Partons Geburtstagstorte 7... » mehr

Werbung