Quotennews

«Tarzan» taugt nichts bei Sat.1, ProSiebens Verfolgungswahn zündet ebenso nicht

von

Anders als bei ProSieben und Sat.1 funktionierte die Farbe Spielfilm bei VOX.

Zugegeben: Gegen «DSDS» und «Ich bin ein Star», die immerhin 22,0 sowie 38,6 Prozent Zielgruppen-Quote einheimsten, ist für Sender, die nicht RTL heißen, naturgemäß weniger vom Quotenkuchen bei den 14- bis 49-Jährigen übrig. Dennoch dürfte man sich insbesondere bei Sat.1, das um 20.15 Uhr mit der Free-TV-Premiere des 2013 entstandenen Animationsfilms «Tarzan»  aufwartete, mehr erhofft haben. Äußerst desolate 5,8 Prozent Marktanteil standen in der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen zu Buche.

1,53 Millionen Menschen verfolgten den Dschungelhelden insgesamt. ProSieben hatte weniger Gesamtzuschauer auf seiner Seite. «Paranoia – Riskantes Spiel» interessierte dort lediglich 1,07 Millionen aller Fernsehenden. Leicht höher als für Sat.1 fiel die Zielgruppen-Quote mit 6,1 Prozent aus. Zufriedenstellende Ergebnisse sehen aber zweifelsohne anders aus. Die in der Late-Prime gezeigten Streifen lieferten wenig überraschend gegen das Dschungelcamp eine noch schlechtere Performance ab. «Wer ist Hanna?» floppte bei der roten Sieben mit 5,2 Prozent, «Mord im Weißen Haus» stürzte beim Bällchensender auf gerade einmal 4,4 Prozent bei den Werberelevanten.

Dass es besser geht, bewies VOX. Da entpuppte sich der «Zorn der Titanen» als Quotenhit. 1,84 Millionen Zuschauer ab drei Jahren hatte der US-spanische-Fantasystoff vorzuweisen, starke 9,1 Prozent Markanteil kamen in der Zielgruppe zustande. Erst mit «Medical Detectives» ging es auf 5,0 und 5,3 Prozent runter. Bitter für ProSieben: VOX zog mit einer durchschnittlichen Quote von 7,1 Prozent am Samstag an dem Münchner Privatsender vorbei, welcher im Mittel auf ernüchternde 6,8 Prozent gelangte. Sat.1 verzeichnete 7,3 Prozent. RTL war mit 17,0 Prozent der Quoten-König und uneinholbar vorne.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/90740
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Kommissarin Heller» setzt sich durchnächster ArtikelDer Quotenmeter.de-Kaffeesatz: Die etwas andere Kinovorschau
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung