International

Für den südkoreanischen Markt: Netflix adaptiert Web-Comic

von

Mit der Serie «Love Alarm» verwirklicht der VoD-Anbieter seine erste koreanische Serie.

Nach und nach bekommen die großen Netflix-Märkte ihre eigenen Produktionen spendiert. Unter anderem nach der französischen Serie «Marseille», der mexikanischen Serie «Club de Cuervos» und der brasilianischen Produktion «3%» sowie dem deutschen Stand-up «Nuhr in Berlin» steht nun auch ein Projekt in den Startlöchern, das vornehmlich für Südkorea produziert wird – wie alle anderen Netflix-Originalformate zuvor wird aber auch diese Serie in sämtlichen Netflix-Märkten angeboten.

Die Serie hört auf den Titel «Love Alarm» und basiert auf dem gleichnamigen Web-Comic des Zeichenkünstlers Kyle Young Chon. Die erste Staffel soll zwölf Folgen umfassen und wird von einem Unternehmensgründer handeln, der mit seiner App die Gesellschaft aus den Fugen hebt: Sie signalisiert jedem, ob sich in einem Zehn-Meter-Radius jemand finden lässt, der einen liebt.

Die Serie soll 2018 ihr Debüt feiern. Jaemoon Lee, früherer Chef bei CJ Entertainment & Media, wird das Projekt leiten. Chon wird ebenfalls in die Adaption ihres Comics involviert.

Kurz-URL: qmde.de/90406
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Die Chefin»nächster ArtikelServus TV: Totgesagte leben länger?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Kris Kristofferson erhält Willie Nelson Lifetime Achievement Award
Kris Kristofferson wird 2019 mit dem Willie Nelson Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Wie die Country Music Association (CMA) bekanntgab, wi... » mehr

Werbung