Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Reihen

Streaming-Kompakt: Die Neuheiten im Oktober

von

In der neuen Rubrik Kompakt präsentiert Quotenmeter.de die monatlichen Highlights der Streaminganbieter.

Auf einen Klick rundum informiert

Auf einen Klick rundum informiert
…mit den neuen Kompakt-Reihen von Quotenmeter.de. Immer dienstags.
1. Dienstag im Monat: Die Neuheiten der Streaming-Dienste in der Übersicht
2. Dienstag im Monat: Alles Wichtige vom englischen Fernsehmarkt
3. Dienstag im Monat: Die spannendsten Neuigkeiten des Radiomarkts
4. Dienstag im Monat: Starttermine, Cast-News und mehr aus der Kino-Welt

maxdome


Der Streamingservice aus dem Hause ProSiebenSat.1 setzt im Oktober vor allen Dingen auf ein vielschichtiges Filmangebot. Bereits am 1. Oktober erschien der Tom Cruise-Streifen «Vanilla Sky», in dem auch Cameron Diaz und Penélope Cruz vor der Kamera in Erscheinung treten. Am selben Tag erschienen ebenfalls «Am Sonntag bist du tot», sowie die «Nackte Kanone»-Trilogie mit Leslie Nielsen. Am Monatsersten veröffentlichte der Streamingdienst außerdem das «Fenster zum Hof»-Remake «Disturbia» mit Shia LaBeouf.

Maxdome wartet im Oktober aber nicht nur mit Filmen auf, sondern bietet auch neue Serien. So haben Abonnenten seit dem 1. Oktober die Möglichkeit die Staffeln eins bis elf von «Grey’s Anatomy» nachzuholen. Hinzukommen «Secrets and Lies» mit Ryan Phillippe und Juliette Lewis, sowie die zweite Staffel der Anime-Serie «Yu-Gi-Oh!».

Amazon


Der Versandriese setzt im Oktober vor allen Dingen auf exklusive Filme, sowie neue Serienware. Am 4. Oktober erscheint der Spielfilm «Ouija: Spiel nicht mit dem Teufel», bevor drei Tage später «Macbeth» folgt. Am 15. Oktober folgen «Streif: One Hell of a Ride» sowie «Sucker Punch». Drei Tage später, am 18. Oktober, veröffentlich Amazon Prime Video die Spielfilme «Fifty Shades of Grey» und «Blackhat». «Tanz der Teufel 2 – Jetzt wird noch mehr getanzt» ergänzt das Portfolio ab dem 27. Oktober und schließt damit vorerst den Filmbereich ab.

Auch Serienfans kommen bei Amazon Prime Video im Oktober auf ihre Kosten. Am Monatsersten nahm der Dienst die ersten elf Staffeln von «Grey’s Anatomy» sowie die deutsche Produktion «Blockbustaz» in den Katalog auf. Seit dem 3. Oktober erscheint wöchentlich eine neue Episode der zweiten Staffel «Ash vs Evil Dead». «Supernatural»-Fans kommen ab dem 6. Oktober auf ihre Kosten, denn dann erscheint die zehnte Staffel. Am 14. Oktober veröffentlicht Amazon mit «One Mississippi» eine neue Original Produktion. Den Abschluss im Filmbereich bildet die Deutschlandpremiere von «Game of Silence» am 17. Oktober.

Netflix


Bislang war Netflix vor allen Dingen für seine exklusiv-produzierten Serien bekannt, erhielt allerdings auch positive Kritiken für Filme wie «Beasts of No Nation». Im Oktober folgen gleich fünf weitere Filmproduktionen des amerikanischen Streamingdiensts. Am 7. Oktober veröffentlicht Netflix «The Siege of Jadotville». «Justin Timberlake + The Tennessee Kids» folgen am 12. Oktober, ehe einen Tag später der Spielfilm «Mascots» erscheint. Am 28. Oktober bietet der Dienst mit «I am the Pretty Thing that lives in the House» und «7 Años» zwei weitere Streifen.

Netflix bietet allerdings nicht nur eigenproduzierte Filme, sondern auch Ware von anderen Filmstudios. Bereits seit dem 1. Oktober haben Abonnenten die Möglichkeit sich «Mrs. Doubtfire» und «Viel Lärm um Nichts» anzusehen. Hinzu kommen beide Teile von «Ip Man», «Argo», «Traffic» und «Gangs of New York». Am 19. Oktober ergänzen «Der große Gatsby» und «Freunde mit gewissen Vorzügen» das Portfolio. Am 26. Oktober folgt der Klassiker «Schlaflos in Seattle», ehe «Interstellar» den Filmmonat am 30. Oktober abschließt.

Allerdings legt der Dienst auch im Bereich der Serienproduktionen nach. Am 7. Oktober erscheint der zweite Teil der ersten Staffel von «The Ranch» mit Ashton Kutcher. Zwei Tage darauf erscheint die zweite Staffel «Kuromukuro». Zur Monatsmitte folgen die beiden Exklusivproduktionen «Haters Back Off!» und «Glitch» am 14. beziehungsweise 15. Oktober. Am 21. Oktober bietet Netflix seinen Nutzern die dritte Staffel von «Black Mirror» sowie die neue Produktion «Midnight Diner – Tokyo Stories» zum Abruf an. Ab dem 28. Oktober gehen die «Trailer Park Boys» auf große Europatour, bevor die neue Serie «Chewing Gum» den Monat am 31. Oktober abschließt. Im Bereich der fremdbezogenen Serien stoßen die sechste Staffel «The Walking Dead» und die zweite Staffel «Rick and Morty» ab 14. und 26. Oktober zum Katalog.

Kurz-URL: qmde.de/88477
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Marvel's Luke Cage»: Netflix' Harlem Renaissancenächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 3. Oktober 2016
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung