TV-News

So geht es mit «Club der roten Bänder» weiter

von

VOX wird ab Oktober noch einmal die komplette erste Staffel wiederholen, ehe dann die frischen Folgen des Formats zu sehen sein werden. Alle Details…

Der Kölner Fernsehsender VOX wird am Montagabend weitesgehend auf amerikanische Serienware verzichten – zuletzt landete man an diesem Abend mit Serien wie «Chicago Fire» , «Arrow»  oder «The Night Shift»  keine Erfolge mehr. Stattdessen setzt man auf eigene Ware, die in diesen Tagen häufig zu überzeugen weiß. Ab kommender Woche laufen deshalb montags zur besten Sendezeit „Viva Mallorca“-Ausgaben von «Goodbye Deutschland». Und ab Oktober öffnet sich wieder der «Club der roten Bänder» , also jene Serie, die ein Jahr zuvor teils mehr als 15 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe generierte.

Die Episoden der Auftaktstaffel will VOX ab dem 3. Oktober noch einmal senden – in Doppelfolgen. Ab dem 7. November ist dann die frische zweite Staffel zu sehen. Hierzu verriet der Kanal am Donnerstag nun erste Details. Tim Oliver Schultz, Damian Hardung, Luise Befort, Ivo Kortlang, Nick Julius Schuck und Timur Bartels werden in der zweiten Staffel ihre Rollen wieder aufnehmen. Neu zum Cast stößt "New Faces Award"-Gewinner Lucas Reibe («Fack ju Göhte 2»).

Die Geschichte der zweiten Staffel setzt unmittelbar an’s Ende von Staffel eins an: Im Finale vergangenen Winter zeigte das Leben seine grausame Seite und riss ein Mitglied des Clubs aus seiner Mitte. Doch das Schicksal hielt noch eine weitere, unerwartete Wendung für den «Club der roten Bänder» bereit. Sein jüngstes Mitglied Hugo erwachte nach über zwei Jahren aus dem Koma. Hugos tragischer Schwimmbadsprung in die Tiefe, sein Abtauchen ins Koma und sein plötzliches Erwachen aus dem Koma bedeuteten gleichsam Anfang und Ende von Staffel eins.

Aber wie wird es Hugo jetzt ergehen? Und kann er wieder sprechen und laufen lernen? In den neuen Folgen zeigt sich, wie Hugos Weg zurück ins Leben aussehen wird. Und es stellt sich auch die Frage, wie lange der Club noch zusammenbleiben kann. Leo, der sich gerade von einer erneuten, anstrengenden Chemo-Therapie erholt hat, hofft darauf, das Krankenhaus endlich für immer verlassen zu dürfen. Jonas steht schon jetzt vor genau dieser Herausforderung. Sein Schritt zurück ins "alte" Leben erweist sich jedoch als schwerer als gedacht. Auch Emma darf den ersten Schritt nach "draußen" wagen. Ihre Magersucht scheint überwunden. Sie sieht ihrer Zukunft entgegen - doch ihre Gefühle für Leo lassen sie nicht los.

Auch in diesem Jahr sind wieder Doppelfolgen geplant, die zweite Staffel läuft also von 20.15 bis jeweils kurz nach 22 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/87680
Finde ich...
super
schade
97 %
3 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAmazon sichert sich «American Gods»nächster ArtikelRTL Group: Operativer Gewinn auf Rekordniveau
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung