Primetime-Check

Montag, 30. Mai 2016

von

Die Doku-Soap mit Daniela Katzenberger war das drittstärkste Format bei den jungen Zuschauern in der Primetime.

«Wer wird Millionär?» erreichte bei RTL mit der 1250. Sendung einmal mehr den Tagessieg, denn 6,11 Millionen Menschen sahen zu. Das von Günther Jauch moderierte Quiz verbuchte 19,8 Prozent bei allen sowie 17,0 Prozent in der Zielgruppe. Im Anschluss kam «Extra» auf 3,18 Millionen, die Reichweite bei den 14- bis 49-Jährigen fiel von 1,85 auf 1,17 Millionen. Mit 14,8 Prozent wurden noch gute Marktanteile ausgewiesen.

Der «Brennpunkt» im Ersten holte fünf Millionen Zuschauer, die Marktanteile beliefen sich auf 16,5 Prozent bei allen sowie 15,0 Prozent bei den jungen Zuschauern. Mit «Vorsicht, Verbraucherfalle» sank das Interesse auf 3,41 Millionen Zuschauer und 10,9 Prozent. Mit der Talkshow «Hart aber fair» fuhr man 2,76 Millionen Zuschauer ein, der Marktanteil sank auf 9,4 Prozent. Bei den jungen Leuten fiel das Interesse von 8,9 auf 4,4 Prozent.

Der ZDF-Film «Ellas Entscheidung» holte mit 3,41 Millionen Zuschauern und 10,9 Prozent nur maue Werte, bei den jungen Zuschauern standen 5,3 Prozent auf der Uhr. Mit dem «heute-journal» wurde es auch nicht besser: 3,15 Millionen Zuschauer und 10,7 Prozent wurden verbucht. Immerhin holte man bei den jungen Leuten 7,5 Prozent Marktanteil. «Die Logan Verschwörung» lockte ab 22.15 Uhr 2,30 Millionen Zuschauer an, das führte zu guten 12,2 Prozent bei allen und 10,3 Prozent bei den jungen Zuschauern.

Sat.1 fuhr mit zwei Folgen «Detective Laura Diamond» mäßige Werte ein: 2,18 und 2,28 Millionen Zuschauer waren dabei, bei den Werberelevanten wurden 9,5 und 10,0 Prozent ausgewiesen. Mit «Elementary» fiel der Marktanteil im Anschluss auf katastrophale 5,5 Prozent. Bei ProSieben holten vier Abenteuer von «The Big Bang Theory» 1,35, 1,42, 1,41 und 1,15 Millionen Zuschauer, die Marktanteile in der Zielgruppe lagen zwischen 9,9 und 10,6 Prozent Marktanteil. «Circus HalliGalli» punktete im Anschluss mit 11,2 Prozent, die Gesamtreichweite fiel allerdings auf 0,98 Millionen Zuschauer.

Sehr stark performte auch RTL II mit «Daniela Katzenberger», denn das Doku-Format interessierte 1,97 Millionen Zuschauer und 11,4 Prozent der jungen Leute. Mit 1,23 Millionen jungen Zuschauern lag man in der Primetime auf dem dritten Platz. «Die Reimanns» liefen mit 1,50 Millionen Zuschauern ab drei Jahren sowie sieben Prozent in der Zielgruppe ebenfalls gut. «Marley & ich» sorgte bei VOX für sechs Prozent, insgesamt wollten 0,99 Millionen Menschen den Film sehen.

Mit «Beverly Hills Cop II» und «Universal Soldier: Die Rückkehr» konnte kabel eins keinen Hit landen. Die Filme interessierten 0,93 und 0,70 Millionen Zuschauer, sodass bei den jungen Leuten nur 5,5 und 5,6 Prozent Marktanteil ermittelt wurden.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/85918
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJames Corden und die «Late Late Show» - Der energiegeladene Hofnarrnächster ArtikelHochzeitsfieber: Katzenberger stark wie seit über vier Jahren nicht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
TENNIS Agnieszka Radwanska beendet erfolgreiche Karriere: https://t.co/zVC5a3KlaU #SkyTennis https://t.co/mC0rnMd8h6
Moritz Lang
Interessante Aussage. V.a. auch wenn man bedenkt wie sich Zverev gegen die Aussagen von Ferrero gewehrt hat. Sein E? https://t.co/5QG8BZ1cfq
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung