Quotennews

«Carmen Nebel»: Gelungener Start ins Jahr 2016

von

Der musikalische Abend des ZDF hielt insbesondere den Krimi im Ersten auf Distanz und durfte sich so über die größte Gesamtzuschauerzahl aller Sender freuen.

«Willkommen bei Carmen Nebel»  unterhält bereits seit dem Jahr 2004 vornehmlich öffentlich-rechtliche Schlagerfans und Freunde leichter Unterhaltung. Dass die Sendung an Gründonnerstag ins neue Jahr startet, wurde bereits in der Vergangenheit so gehandhabt. Aus Sicht der Einschaltquoten liegen die stärksten Jahre des Formats bereits einige Zeit zurück – wurden Mitte des letzten Jahrzehnts noch regelmäßig mehr als zwanzig Prozent aller Fernsehenden angesprochen, dient die Samstagabendshow heute allenfalls als zuverlässige Unterhaltung auf oder etwas über dem Senderschnitt. Wenig geändert hat sich seit dem Start der Sendung jedoch, dass sich kaum Junge finden, die sich für Carmen Nebel begeistern können.

Das war auch am Donnerstagabend so, als das ZDF bei den 14- bis 49-Jährigen erwartungsgemäß deutlich unter den eigenen Durchschnittswerten blieb; 0,45 Millionen aus dieser Publikumsgruppe entsprachen 4,3 Prozent. Bei den Fernsehenden ab drei Jahren war das Ergebnis deutlich erfreulicher, hier generierten 4,26 Millionen nicht nur die höchste Zuschauerzahl aller Primetimeprogramme an diesem Abend, sondern auch überzeugende 14,3 Prozent Marktanteil.

Insbesondere Das Erste leistete wenig Gegenwehr. Der zweite «Urbino-Krimi» kam über 3,81 Millionen und 12,3 Prozent insgesamt nicht hinaus, wenngleich die Werte bei den Jungen mit 0,67 Millionen und 6,6 Prozent etwas besser waren. Auch «Mankells Wallander»  konnte mit 2,80 Millionen und 10,5 Prozent bei allen Fernsehenden sowie 0,53 Millionen und 5,4 Prozent zwischen 14 und 49 Jahren kaum überzeugen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/84565
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Lehrer» bleibt Favorit der Zielgruppenächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 24. März 2016
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung