Quotennews

«Schlag den Star» endet gut

von

Wird ProSieben die Spielshow fortsetzen? Aus Quotensicht läge das sehr nah, schließlich lief auch Folge vier der aktuellen Staffel sehr gut. Schwach schnitten die «Crash Games» ab.

Quotenverlauf: «Schlag den Star»

  1. Staffel: 9,5% / 17,4%
  2. Staffel: 9,8% / 17,7%
  3. Staffel: 7,3% / 12,6%
  4. Staffel: 7,3% / 13,5%
  5. Staffel: 7,6% / 13,1%
  6. Staffel: 9,6% / 17,4%*
  7. Staffel: 8,9% /16,5%
In Staffel 6 traten erstmalig Promis gegen Promis an
Häufig wird in «Schlag den Star»  nur der kleine Bruder von «Schlag den Raab»  gesehen. Dass das Potenzial des Formats aber nicht zu unterschätzen ist, wurde letzten Samstag beim Duell Podolski vs. Elton deutlich. Mit 20,7 Prozent holte die Spielshow die beste Quote ihrer mehrjährigen Formats-Geschichte. Der Staffelabschluss, zu dem sich in dieser Woche Luke Mockridge und Ross Antony duellierten, kam an diese Werte nicht mehr heran. Und dennoch: Mit 2,10 Millionen Zuschauern und 15 Prozent der Umworbenen lief die Show abermals sehr zufriedenstellend. Der zweite Platz hinter RTL war der Show sicher. Auch beim Gesamtpublikum lief es mit 8,7 Prozent sehr ansehnlich.

Rein aus Quotensicht stünde eine Fortsetzung von «Schlag den Star» also gar nicht zur Debatte – schließlich konnte Staffel sieben an das sehr erfolgreiche Vorjahr aus Quotensicht fast nahtlos anknüpfen (siehe Infobox). Wie sich ProSieben in dieser Frage aber angesichts des Abschieds von Stefan Raab verhalten wird, bleibt spannend zu beobachten

Völlig desolat präsentierten sich im Anschluss hingegen die «Crash Games», die die Quoten dramatisch verringerten. So sahen nach 22.40 Uhr noch 8,1 Prozent der Umworbenen bei 0,84 Millionen Gesamtzuschauern zu, was einem stark unterdurchschnittlichen Ergebnis entsprach. Insgesamt blieben zur Sendung mit Peter Rütten nur 4,6 Prozent an ihren Fernsehern. Besonders ärgerlich: Vorherige Woche hatte es bei den Werberelevanten zu 14 Prozent gereicht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/80149
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFOX steigert sich mit Wiederholungennächster ArtikelBundesliga-Comeback I: «Sportschau» dreht auf

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung