TV-News

Bestätigt: Sport1 wird neuer Europa League-Sender

von   |  4 Kommentare

Der internationale Wettbewerb wird nur noch bis zum Sommer bei kabel eins zu sehen sein. Dann geht es zum Spartensender.

UEFA Wettbewerbe im deutschen TV 2015-2018

Champions League
Free-TV: ZDF mittwochs, 20.45 Uhr, First Pick. Bei nur noch einer deutschen Mannschaft greift "Follow Your Team"-Regel
Pay-TV: Sky, alle Spiele live

Europa League
Free-TV: Sport 1, ein Spiel mit deutscher Beteiligung, First Pick.
Pay-TV: Sky, alle Spiele mit deutscher Beteiligung
Was schon vor Weihnachten spekuliert wurde, ist nun auch endgültig festgezurrt. Sport1 hat sich die Rechte der UEFA Europa League gesichert. Aktuell ist der Wettbewerb, in dem in diesem Jahr die deutschen Mannschaften aus Wolfsburg und Mönchengladbach vertreten sind, noch beim ProSiebenSat.1-Sender kabel eins zu sehen. Ab Sommer wechseln die Rechte dann zu Sport1. Die Tochter von Constantin Medien hat diese für drei Spielzeiten, also bis einschließlich der Saison 2017/2018 erworben.

Am Umfang der Übertragungen ändert sich im Vergleich zu kabel eins aber nichts: An den sechs Spieltagen der Gruppenphase überträgt Sport1 je ein Spiel, in den K.o.-Runden je ein Hin- und Rückspiel und das Finale. Die Begegnung, die am jeweiligen Spieltag ausgestrahlt wird, kann der Sender mit dem so genannten „First Pick“ selbst wählen. Anstoß ist entweder um 19 Uhr oder um 21.05 Uhr. Der große Europapokal-Donnerstagabend soll im Free-TV bereits ab dem frühen Abend mit einer umfangreichen Vorberichterstattung eingeläutet werden. Im Nachgang der jeweiligen Partie sind Highlights und Analysen sowie die Zusammenfassungen der übrigen Spiele geplant. Von den Live-Spielen der UEFA Europa League wird ein festes Team, bestehend aus Moderator, Field-Reporter und Kommentator, berichten.

Schon vor Weihnachten hatte sich Sky das Pay-TV-Paket gesichert. Der Bezahlsender wird alle Spiele mit der deutscher Beteiligung einzeln und gegebenfalls auch in Konferenz zeigen. Sport1-Chef Olaf Schröder freut sich: „Der Erwerb eines so bedeutenden internationalen Live-Rechts wie der UEFA Europa League stärkt nicht nur unser ohnehin schon attraktives Sportrechte-Portfolio massiv, sondern auch unsere Sportmedien-Marke. Zudem untermauern wir mit dieser langjährigen Kooperation unsere Strategie, nachhaltig in Sport1 zu investieren. Den Fußballfans verspreche ich große Europapokal-Abende mit einer umfassenden Live-Berichterstattung auf allen Sport1-Plattformen.“

Über finanzielle Details wurde Stillschweigen vereinbart. Zuletzt wurde immer wieder darüber gemunkelt, in wie weit Investoren über den Sender Sport1 planen auch für die kommende Rechteperioder Bundesliga, die 2017 beginnt, mitzubieten.

Kurz-URL: qmde.de/76085
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»nächster ArtikelZombies bringen FOX ein neues Senderdesign
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
Basil
02.02.2015 13:06 Uhr 1
Cool, die EL hat eh nie so wirklich zu Kabel Eins gepasst.
nolie
02.02.2015 16:26 Uhr 2
Wo passt sie denn da so wirklich hin, SPORT1 ist doch zu 80% auch ein Teleshopping-,Quiz- bzw. Sexy-Clip-Sender :D
Rodon
02.02.2015 19:09 Uhr 3
Gepasst vielleicht nicht, aber die Quoten stimmten ja trotzdem größtenteils. Finde ich seltsam, dass kabel eins die Spiele nicht mehr zeigt.
Langschläfer
03.02.2015 08:36 Uhr 4
Find ich doof - am Donnerstag ist doch eigentlich Dart (Premier League) angesagt.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Ticket
Freut ihr euch auf #JudithGrimes? Heute endlich eine neue Folge #TheWalkingDead streamen mit Sky Ticket. #TWDaufFOX https://t.co/D5Psc7FKXl
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung