TV-News

«Roseanne» zieht beim Disney Channel ein

von   |  1 Kommentar

Die kultige Sitcom mit Roseanne Barr ist ab Februar im Disney Channel zu sehen. Ab dann zeigt der Familiensender auch «Scrubs – Die Anfänger».

Im Oktober gab der Disney Channel auf seiner Programmpräsentation bekannt, im kommenden Jahr verstärkt auf bekannte Serien wie das Kult-Krimimärchen «Pushing Daisies» , die Sitcom «Friends»  und «Scrubs – Die Anfänger»  zu setzen. Für letztere Serie steht nun auch ein Sendestart an: Das populäre Format mit Zach Braff, das aktuell noch das ProSieben-Morgenprogramm unsicher macht, wird am 6. Februar 2015 in der Primetime des Disney Channels vom Stapel laufen.

Die absurden, teils dramatischen Geschichten aus dem Sacred Heart werden immer freitags im Anschluss an den 20.15-Uhr-Film zu sehen sein, also gegen 21.45 Uhr. Der Disney Channel setzt auf Doppelfolgen. Darüber hinaus kündigte der Familiensender nun an, eine weitere Kultserie ins Programm aufzunehmen, nämlich die neun Staffeln umfassende Sitcom «Roseanne» .

Die mehrfach prämierte Sitcom mit Roseanne Barr, John Goodman, Sara Gilbert und «Scrubs»-Nebendarstellerin Sarah Chalke startet ihren Rerun beim Disney Channel am 2. Februar. Immer montags schickt der Kanal ab 23.15 Uhr jeweils zwei Episoden auf Sendung.

Kurz-URL: qmde.de/75194
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDunkles Märchen, erhellende Quotennächster Artikel«Criminal Minds»: Neue Runde startet im Februar
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Helmprobst
18.12.2014 10:22 Uhr 1
Der Disney Channel lässt aber stark nach und enttäuscht mit dieser Serienauswahl. "Scrubs" ist zwar gut gemacht, aber ja schon gefühlte 1000 Mal bei Pro7 gelaufen. Warum muss man diese überpräsente Serie jetzt auch noch in den Disney Channel holen und ihr dort sogar einen Prime Time-Sendeplatz geben? Da hätte man vielleicht besser mal wieder "Harry's Nest", "Hallo Schwester" oder "Vier mal Herman" wiederholen können - Kultserien a al "Golden Girls", die es schon länger nicht mehr zu sehen gab.



Die Wiederholung von "Roseanne" ist ebenfalls grenzwertig. Da diese Serie aber aktuell nur im Pay-TV läuft ist das doch noch halbwegs zu rechtfertigen. Hoffentlich zeigt dann der Disney Channel - anders als FOX - die originale 4:3-Version!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung