TV-News

Neuer «Barnaby» im September zu sehen

von

Neil Dudgeon spielt in der beliebten Krimi-Reihe «Inspector Barnaby» künftig die Hauptrolle. Mitte September können sich die deutschen Zuschauer ein Bild von der Performance des neuen Stars machen.

Auf insgesamt 81 Fernseheinsätze hat John Nettles zu verweisen, doch bereits 2011 verabschiedete sich der mittlerweile 70-jährige britische Schauspieler von seiner Hauptrolle als Tom Barnaby in «Inspector Barnaby» . Da das deutsche Fernsehen jedoch mit der Ausstrahlung internationaler Formate auch in diesem Fall wieder etwas hinterher hinkt, gibt der "neue" Barnaby hierzulande erst in wenigen Wochen seinen Einstand.

Am 21. September wird das Publikum mit Neil Dudgeon alias John Barnaby vorlieb nehmen müssen. John ist der zwanzig Jahre jüngere Cousin Toms und tritt in dessen Fußstapfen. Gezeigt werden die neuen Folgen der inzwischen bereits 14. Staffel auf dem gewohnten Sendeplatz am Sonntagabend um 22:00 Uhr im Zweiten Deutschen Fernsehen. Die Staffel umfasst insgesamt acht neue Folgen.

Der 13. Durchgang kam im ZDF auf sehr ordentliche Einschaltquoten: Durchschnittlich 3,44 Millionen Menschen sahen zu, dies entsprach sehr guten 14,2 Prozent des Gesamtpublikums, während bei den 14- bis 49-Jährigen ein etwas enttäuschender Staffelschnitt von 6,1 Prozent zustande kam. Damit lag man zwar auf Höhe des Senderschnitts, doch in der Vergangenheit war die ITV-Serie schon einmal für deutlich höhere Werte gut.

Kurz-URL: qmde.de/72399
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Saphirblau»nächster ArtikelVotingskandal bei den «Teen Choice Awards»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung