Quotennews

Nach DFB-Generalprobe: Neue Allzeit-Rekorde für «heute-show»

von

Nachdem fast zehn Millionen Menschen den letzten Test der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sahen, verabschiedete sich die Nachrichtensatire mit Oliver Welke so stark wie nie zuvor in die Pause.

ARD und ZDF bei der WM

ARD:
Moderatoren: Opdenhövel und Scholl / Beckmann und Elber
Kommentatoren: Bartels, Simon und Gottlob

ZDF:
Moderatoren: Welke und Kahn / Cerne und Urs Meier
Kommentatoren: Rethy, Schmidt, Poschmann und Wark
Ende gut, alles gut? Nach einer in vielerlei Hinsicht verkorksten Vorbereitung auf die Fußball-Weltmeisterschaft trat die deutsche Nationalmannschaft am Freitagabend zur finalen Generalprobe gegen Armenien an und gewann letztlich problemlos mit 6:1. Erstmals überhaupt gastierten Jogis Jungs in der Mainzer Coface Arena, übertragen wurde das letzte Spiel vor dem WM-Auftakt am 16. Juni gegen Portugal entsprechend auch vom im Mainz ansässigen Sender ZDF. Die Programmverantwortlichen konnten mit der Performance ihrer Übertragung sehr zufrieden sein, nur um Haaresbreite scheiterte man an einer zweistelligen Millionen-Reichweite.

Durchschnittlich verfolgten 9,95 Millionen Menschen die Live-Übertragung um 20:45 Uhr, was einem tollen Marktanteil von 37,8 Prozent entsprach. Damit lag man aufgrund der deutlich geringeren Fernsehnutzung sogar noch klar oberhalb der 33,9 Prozent bei 11,16 Millionen Fernsehenden, welche am Sonntag bei der Partie gegen Kamerun für Das Erste erreicht wurden - und steigerte sich in jeder Hinsicht gegenüber den 28,6 Prozent bei 8,58 Millionen des Mitte Mai präsentierten Spiels gegen Polen. Ähnlich stark lief es auch beim jungen Publikum zwischen 14 und 49 Jahren, wo sehr gute 35,9 Prozent bei 3,37 Millionen Sportfans verbucht wurden. Vor sechs Tagen wurden noch 32,2 Prozent erzielt, Mitte Mai waren gerade einmal 24,4 Prozent möglich.

Bereits die ab 20:15 Uhr ausgestrahlte Vorberichterstattung lief sehr überzeugend: Immerhin 6,63 Millionen sahen hier zu, der Marktanteil lag mit 29,1 Prozent bereits etliche Prozentpunkte oberhalb der Sendernorm. Ähnlich sah es bei den 14- bis 49-Jährigen aus, wo 29,2 Prozent bei 2,37 Millionen zu Buche standen. Auch das auf wenige Minuten verkürzte «heute-journal»  konnte sich zur Halbzeitpause großer Aufmerksamkeit erfreuen, mit 31,3 und 31,2 Prozent bei 8,56 Millionen Fernsehenden lief es deutlich stärker als an normalen Tagen ohne Unterstützung durch König Fußball.

Ein weiterer großer Profiteur der Fußball-Übertragung war Oliver Welke, der mit der letzten «heute-show»-Ausgabe vor der Sommerpause grandiose Werte einfuhr. Mit 25,1 Prozent bei 3,90 Millionen Zuschauern wurden ab 23:20 Uhr neue Allzeit-Rekorde generiert, nie zuvor lief das Format derart stark. Bislang standen 3,65 Millionen und 24,1 Prozent als Höchstwerte zu Buche, diese wurden - übrigens ebenfalls im Anschluss an das deutsche Fußball-Team - Mitte November des vergangenen Jahres verbucht. Erst zum vierten Mal in der fünfjährigen Geschichte überstieg die Sendung die 20-Prozentmarke. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen standen neue Bestwerte auf dem Papier, hier wurden famose 23,5 Prozent bei einer Zuschauerzahl von 1,57 Millionen eingefahren. Im November wurden etwas schwächere 20,9 Prozent bei 1,37 Millionen generiert, ansonsten kam man nie über 19,1 Prozent hinaus.

Diesen tollen Abend rundete «aspekte»  schließlich ab 23:55 Uhr sogar vergleichsweise erfolgreich ab, mit 1,09 Millionen Zuschauern gingen recht solide 11,2 Prozent einher. Ein zweistelliger Marktanteil war zumindest seit 2007 (bis dahin liegen Quotenmeter.de die Quoten des Formats vor) für keine vor Mitternacht gestartete Ausgabe möglich. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sogar noch wirklich tolle 11,1 Prozent bei 0,50 Millionen verbucht, der Bestwert der vergangenen siebeneinhalb Jahre betrug hier gerade einmal 6,5 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/71182
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNBA Finals locken Sportfansnächster Artikel«Kayas Woche» erleidet Schiffbruch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
FUSSBALL INTERNATIONAL FIFA ermittelt: Chelsea droht Transfersperre: https://t.co/QdCTtY09Od #SkyInt https://t.co/Z9UVaVBOWB
Sky Deutschland
Gute Nachrichten für alle Sky Sportfans: Ab sofort ist die App von DAZN auch auf Sky Q verfügbar??Sky linear und On? https://t.co/pen6xLXcXL
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung