TV-News

«Bares für Rares» vertritt «Topfgeldjäger»

von

Die Trödelshow mit Horst Lichter wird im Juli zeitweise täglich zu sehen sein. Zuletzt war die Sendung am Sonntagmittag ein Erfolg.

Der bekannte deutsche Fernsehkoch Horst Lichter ist für das Zweite Deutsche Fernsehen seit einiger Zeit nicht mehr nur in seiner Wohlfühlzone Küche tätig, sondern kümmert sich in «Bares für Rares» zusätzlich auch noch um den Trödel. Im Sommerloch erfährt das Format nun eine Beförderung und darf ab dem 14. Juli täglich auf Sendung gehen. Ausgestrahlt werden die Folgen einen Monat lang um 15:05 Uhr, womit sie temporär die «Topfgeldjäger» in deren Sommerpause vertreten.

Wirklich neu sind die ausgestrahlten Folgen am Nachmittag allerdings auch nicht, sie sollen stattdessen nur dem nun 55- statt 45-minütigen Sendeplatz angepasst, also vermutlich um einige Szenen erweitert werden. Nach diesem vierwöchigen Intermezzo der Trödelsendung kehren die «Topfgeldjäger» dann am 11. August mit neuen Ausgaben zurück ins ZDF-Programm.

Zuletzt erwies sich «Bares für Rares» auf seinem Sendeplatz am Sonntagmittag als Quoten-Hit und kam sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei den jüngeren Zuschauern auf sehr erfreuliche Einschaltquoten. Allerdings profitierte man dabei stark vom «Fernsehgarten», der im direkten Vorprogramm lief.

Kurz-URL: qmde.de/71100
Finde ich...
super
schade
70 %
30 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«BuViSoCo»: Jubiläums-Aufgebot stehtnächster Artikel«24: Live Another Day» steigert sich

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung