Kino-News

«Fantasic Four»: Vier Darsteller für Schurkenrolle im Gespräch

von

Vier Newcomer befinden sich in Verhandlungen mit Fox, die Rolle des Doctor Doom zu übernehmen.

In den vergangenen Monaten kursierte das Gerücht, dass der von Josh Trank inszenierte Neustart des «Fantastic Four»-Kinofranchises die schurkische Figur des Doctor Doom als Frau reinterpretiert. Dies wurde mittlerweile jedoch von Studioseite dementiert – der Marvel-Bösewicht soll weiterhin von einem Mann verkörpert werden. Welcher Schauspieler genau den mächtigen Fiesling darstellen wird, ist dagegen bislang unklar. Momentan sollen die Filmemacher allerdings mit vier Mimen in Verhandlungen stehen, von denen einer letztlich den Zuschlag erhalten wird.

Dies berichtet zumindest der US-Medienblog The Wrap unter Berufung anonymer Quellen. Große Stars befinden sich nicht in der engeren Auswahl, dafür aber vier viel gelobte Darsteller mit relativ großem Resümee, die noch immer auf ihren Durchbruch warten.

Neben «Alles eine Frage der Zeit»-Frontmann Domhnall Gleeson ist auch Toby Kebell («Duell der Magier») im Gespräch, ebenso wie Eddie Redmayne, dessen bislang größter Auftritt die Figur des Marius Pontmercy in «Les Misérables» darstellt. Zu guter Letzt darf sich auch Sam Riley Hoffnungen machen. Riley ist aktuell in der deutsch-österreichischen Produktion «Das finstere Tal» im Kino zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/69512
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAnixe HD und CineHome zielen auf 'Best Ager'nächster ArtikelPanagiota Petridou handelt wieder mit Rostlauben

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Blackberry Smoke kündigen You Hear Georgia an
Blackberry Smoke feiern ihr 20jähriges Bandjubiläum und veröffentlichen neue Album "You Hear Georgia". Die gefeierte amerikanische Band Blackberry ... » mehr

Werbung