US-Fernsehen

Cosby macht’s nochmal: Neue Familien-Comedy mit dem Altstar

von

Bill Cosby schließt sich wieder mit NBC zusammen. Das Produkt soll wieder eine Familien-Comedy werden, mit der Cosby schließlich schon eine Menge Erfahrung hat.

«Die Bill Cosby Show» auf kabel eins

Von Februar 2008 bis Februar 2012 lief «Die Bill Cosby Show» jeweils in einer Doppelfolge am kabel eins-Nachmittag. Zu ihren Hochzeiten verzeichnete die Familien-Comedy in der Zielgruppe bis zu 8,8 Prozent. Gegen Ende ließ das Format allerdings deutlich nach, sodass im frühen 2012 sogar Horror-Werte von nur 2,3 Prozent bei den Jungen gemessen wurden.
Auf seine alten Tage will es der 76-jährige Bill Cosby noch einmal wissen: NBC bestätigte, dass, obwohl keine Pilotbestellung vorläge und kein Studio hinter dem Projekt stünde, Bill Cosby wieder der Mittelpunkt einer Comedyserie werden soll. Mit an Bord sei demnach auch Produzent Tom Werner, der von 1984 bis 1992 für «Die Bill Cosby Show» verantwortlich zeichnete sowie für Comedy-Shows wie «Roseanne» , «Keine Gnade für Dad»  oder «Die Wilden 70er» . Im neuesten Cosby-Projekt soll es um einen Patriarch in einer Familie gehen, die mehrere Generationen umfasst.

Auch «Die Bill Cosby Show» war beim US-Network NBC zu Hause. Die Nachfolger-Serie «Cosby» entwickelte der namensgebende Comedian zusammen mit John Markus - «Cosby» lief von 1996 bis 2000 allerdings bei CBS. Derzeit läuft bei NBC noch eine weitere Show mit einem Star aus den 1980er und 1990er Jahren - «The Michael J. Fox Show» bleibt allerdings hinter den Erwartungen der Verantwortlichen weit zurück, sodass eine zweite Staffel der neuen Comedy wenig wahrscheinlich ist.

Die neue Show scheint Cosbys alten Projekten sehr zu ähneln und wird sich wohl wieder hauptsächlich um Ehe und Erziehung drehen. NBC ist bereits auf der Suche nach geeigneten Autoren für ihren neuesten Coup. Erst vor zwei Monaten erklärte Cosby gegenüber Yahoo TV, er sei daran interessiert wieder Bestandteil einer Familien-Serie im Fernsehen zu sein: „Ich will einem Sender eine wundervolle Show bescheren können, denn es gibt ein Publikum da draußen, das Comedy, Wärme, Liebe, Überraschung und Cleverness sehen will, ohne dass eine Party-Attitüde vorherrscht.“

Kurz-URL: qmde.de/68631
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: Sonntagsblockbuster bei Skynächster ArtikelDavid O. Russell versucht sich an Drama-Serie

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung