Kino-News

Bruce Willis ersetzt Arnold Schwarzenegger

von

Der «Stirb langsam»-Star übernimmt die Hauptrolle in einem unabhängig finanzierten Action-Thriller, der ursprünglich als Vehikel für Schwarzenegger gedacht war.

Kürzlich gab Bruce Willis bekannt, kein Interesse mehr daran zu haben, Actionfilme zu drehen. Umso überraschender ist, dass der «Stirb langsam»-Frontmann nicht nur an den Plänen zu einem sechsten Teil der Actionreihe rund um John McClane beteiligt ist, sondern nun auch die Hauptrolle in einem Action-Thriller übernimmt, der ursprünglich mit seinem «The Expendables»-Kollegen Arnold Schwarzenegger in der zentralen Rolle umgesetzt werden sollte.

Wie das US-amerikanische Branchenblatt Variety berichtet, spielt Willis nämlich die Hauptfigur in der unabhängigen Filmproduktion «Captive». Darin spielt er einen schwerreichen Immobilienhändler, der in Brasilien entführt und in einem schwer bewaffneten Lastwagen gefangen gehalten wird.

Das Skript zum Film stammt von Benjamin van der Veen und basiert auf einer Story von Nicolai Fuglsig. Regie führt Simon Brand, der unter anderem den 2006 gestarteten Entführungsthriller «Unknown» verantwortete. Schon vor zwei Jahren nahm er dieses Projekt in Angriff, damals war es noch als Comeback-Film für Arnold Schwarzenegger geplant, der jedoch Filme wie «The Last Stand» und «Escape Plan» dieser Filmidee vorzog.

Kurz-URL: qmde.de/68386
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel64. Deutscher Filmpreis: Die Vorauswahlnächster Artikel«Sherlock»: Storys der nächsten zwei Staffeln stehen fest

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung