Vermischtes

ZDF: «heute» mit neuem Intro

von
Rund ein Jahr nach dem Start des neuen Nachrichtenstudios bekommt «heute»  ein neues Intro. Gezeigt werden Bilder aus der Regie.

Heftige Kritik, aber vereinzelt auch Lob gab es nach dem Start des neuen ZDF-Nachrichtenstudios im Jahr 2009. Kleinere Fehler wurden binnen weniger Wochen behoben, ein Makel blieb aber recht lange bestehen. Der Opener der Nachrichtensendung «heute», der komplett virtuell und mehr oder weniger nur ein Flug entlang der nicht echten Hintergrundwand des Infoformats war. Seit Samstag haben die Nachrichten nun einen neuen Opener.

Zu sehen sind zu Beginn Livebilder aus der Regie. Im großen Bildschirm ist dort die Hauptmoderatorin der Sendung zu sehen, die sich auf ihren Einsatz vorbereitet. Auf kleineren Schirmen sind zudem Reporter sichtbar, die sich auf ihre Schalte vorbereiten. Ganz klein ist zudem auch das reale Studio – spöttisch gerne „grüne Hölle“ genannt, erkennbar.

Wenige Sekunden vor 19.00 Uhr folgt dann die Uhr im Großbild, ehe der Opener mit einer Themenübersicht endet. Am Montag gab das ZDF zudem bekannt, dass die Riege der Nachrichtensprecher um zwei weitere Journalisten erweitert wird. Künftig verlesen auch Maybrit Ilnner und Matthias Fornoff die News des öffentlich-rechtlichen Kanals.

Mehr zum Thema... TV-Sender ZDF heute
Kurz-URL: qmde.de/43628
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIllner wechselt zum «heute-journal»nächster Artikel«Inception» sichert sich auf Anhieb den ersten Platz

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung