US-Fernsehen

Ist Matt James der falsche «Bachelor»?

von

Erstmals ist in der ABC-Show ein schwarzer Kandidat zu sehen. Die Quoten sind nicht berauschend.

Die Einschaltquoten der Villa-Soap «The Bachelor» dominieren zwar den Montagabend in den Vereinigten Staaten von Amerika, aber der Sender ABC verzeichnete weniger Zuschauer als jemals zuvor. Die Verantwortlichen glauben allerdings, dass es nicht an der Hautfarbe von Matt James liegt und glauben an einen Anstieg der Quoten.

"Ich denke, dass die Einschaltquoten exponentieller steigen werden als in früheren Staffeln, weil die Leute anfangen werden, darüber zu reden und die Mundpropaganda einsetzen wird", führte ABC-Manager Rob Mills dem Fachblatt „Variety“ aus und merkt an, dass der Hauptdarsteller Matt James ein Neuling in der Welt von «The Bachelor» ist. In den vergangenen Jahren waren die Junggesellen meist Kandidaten anderer Realityshows.

Als Lindsay vor drei Jahren «The Bachelorette» war, sagte «The Bachelor»-Schöpfer Mike Fleiss der „New York Times“, dass er beunruhigt war, als die Einschaltquoten einbrachen. In den vergangenen Jahren wurde die Besetzung der Kandidaten immer inklusiver, und die jüngste «Bachelorette» war Tayshia Adams, eine gemischtrassige Frau, die Schwarz und Latina ist.

Kurz-URL: qmde.de/124219
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOstasiatische Serien punkten beim globalen Netflix-Publikumnächster ArtikelWie geht es weiter mit «Bauerfeind - Die Show zur Frau»?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28.... » mehr

Werbung