Köpfe

Von NBCU zu Leonine Studios: Patrick Phelan wechselt

von

Patrick Phelan verlässt NBC Universal in Richtung Leonine Studios. Dort wird er Director of World Sales.

In seiner neuen Tätigkeit bei den Leonine Studios wird Phelan die internationalen Vertriebsaktivitäten im Lizenzhandel zu verantworten haben. Christiane Goldberg, SVP License Sales freut sich in einem Statement auf die Zusammenarbeit mit Phelan. Sie stellt vor allem seine herausragende internationale Marktführung heraus und äußert, dass sich mit ihm die internationale Präsenz des Unternehmens im Lizenzgeschäft weiter ausbauen wird. Ziel ist die Internationalisierung der Leonine Studios voranzutreiben.

Zuletzt war Patrick Phelan Director of Sales Liaison bei NBCU, jedoch ziert seine Vita bereits der Posten des Vice President of Sales bei Sky Vision, Vice President of Sales bei Sonar Entertainment und bei Tandem Communications/Studiocanal sowie EM.Entertainment war er Senior Sales Manager. In seinen Tätigkeiten war er bereits für die Rechtevermarktung bei Produktionen wie «Taboo» oder «Chernobyl» verantwortlich.

Phelan zeigt sich aufgrund seiner neuen Anstellung hochmotiviert. Teil des dynamischen Wachstums der Leonine Studios zu sein, sei für ihn hochspannend. Sein neuer Arbeitgeber stehe für Premium Content mit einer Reihe von großartigen Projekten mit hoher Attraktivität für den internationalen Markt. Mit seiner Erfahrung möchte er seinen Beitrag zur Realisierung dieses Potenzials leisten.

Kurz-URL: qmde.de/123329
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelInterview mit Mathias Döpfner über das Urheberechtnächster ArtikelArmut in Deutschland: funk setzt Themen-Schwerpunkt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Reba McEntire dreht zwei neue Lifetime-Filme
Reba McEntire darf sich über ein Comeback bei Lifetime. Bestätigt sind bisher zwei Filme mit Reba McEntire, wobei einer davon wohl bereits im Herbs... » mehr

Werbung