TV-News

Täglich grüßt die «Murmel Mania»

von   |  12 Kommentare

RTL entwickelt momentan eine neue Spielshow, bei der sich alles um Murmeln drehen soll.

RTL hat noch nicht viele Informationen herausgegeben, über ihre neue entwickelte Spielshow «Murmel Mania». Nur, dass dort mehrere Prominente in zwölf Spielrunden gegeneinander antreten, um der „Murmel Champion“ zu werden, denn dort dreht und rollt sich alles um mehr als 1.000 kleine, farbige Kugeln. Es ist zwar noch kein fester Sendeplatz geplant, aber die Ausstrahlung soll unter der Woche um 20.15 Uhr laufen und im Laufe des ersten Halbjahres 2021 starten.

Tatsächlich verspricht der Sender noch nicht viel, außer dass dort „wahnwitzige, abwechslungsreiche und nervenaufreibende“ Murmel-Bahnen aufgestellt werden, auf denen die Promis ihre Fingerfertigkeit einer Prüfung unterziehen müssen und dabei Punkte sammeln können. Scheinbar gewinnt der „Murmel Champion“ dann noch ein bestimmtes Preisgeld für eine wohltätige Organisation.

Neben dem neuen Format «Die rote Kugel» auf VOX hat nicht nur die Mediengruppe RTL den Trend zur Kindheitserinnerung gefunden. Besonders im Netz existieren regelrechte professionelle aber nicht so ernst genommene Murmelrennen mit der „Marbula One“, der Anspielung an die Formel 1. Dort schauen zumeist hunderttausende bis Millionen Menschen zu, wie viele kleine bunte Kugeln eine vorher abgesteckte Bahn herunterkullern.

Kurz-URL: qmde.de/122996
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Bergdoktor» kehrt im Januar - wie üblich - zurücknächster Artikel„Wir wollen die Leute bewegen mit den Themen, die sie selber betreffen“
Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
altmann
24.11.2020 09:32 Uhr 1
Das hört sich ja genau so witzig und unterhaltsam an, wie diese komische Show, wo man Leute beim Lego aufbauen beobachten konnte.



Gähn! Und das sollen die großen Show-Ideen sein?

Und da wundern sich die Sender, dass immer mehr Leute sich vom linearen TV verabschieden..
Torsten.Schaub
24.11.2020 10:49 Uhr 2
Es wird immer Schlimmer. Nun werden schon Kinderspiele der einfachsten Art als große Show-Events aufgebauscht. Wieder mal ein neues Event wo die üblichen Verdächtigen, von RTL selbstgemachte C-Z Promies wie z. B. Sahra Lombardie auftauchen können um sich wieder im TV zu zeigen und für eine Gange sich zur Schau zu stellen. In keinem Land der Welt, auch nicht in den USA, werden soviele Shows mit C-Z Promies produziert wie in Deutschland. Es ist nur noch Langweilig.

Nein, das tue ich mir nicht an.
CaptainCharisma
24.11.2020 10:51 Uhr 3


Richtig, aber was ist die Alternative? Der Serien und Filmmarkt ist für diese Sender tot. Also sendet man 20:15 Uhr entweder Testbild, oder entwickelt für ein paar Penunzen eine Show und hofft, dass sich ein paar Zuschauer dafür erbarmen können.
Torsten.Schaub
24.11.2020 12:15 Uhr 4
Daher ist es gut, dass es doch heutzutage etliche Alternativen gibt. Im Free-TV bekommt doch nur noch dümmliche Spielshows mit Promis die man nicht mehr sehen kann, lächerliche Datingshows wo sich klischeehaften Dummbolzen an opertierten Doofmäadls ranmachen, Promis die sich in Gruppen ständig ankeifen und Castingshows wo man den Gewinner nach zwei Tagen schon wieder vergessen hat! Dazu Werbung die einem zum Hals heraus hängt, Filme die auf kinderniveau geschnitten sind und Endlosschleifen von Sitcoms die schon seit gefühlten tausend Jahren Out sind.

Da bleiben doch nur die Alternativen wie Netflix, Disney+ und Co. Da gibt es aktuelle Staffeln der Top-Serien, ungeschnittene Filme und das sogar zum Auswählen wann man es sehen will. Es soll keine Werbung für die Sendern sein, aber wenn das im Free-TV so weitergeht, dann werden diese Streamingsender die anderen immer weiter verdrängen. Und das ist auch gut so!
Vittel
24.11.2020 12:31 Uhr 5


Gar nicht mal so eine schlechte Idee. Das Testbild zu gestalten sollte nicht teuer sein und zur Abwechselung kann man ja Werbeunterbrechungen einbauen.
Torsten.Schaub
24.11.2020 13:24 Uhr 6
Haha, Vittel, der war gut!
Sentinel2003
24.11.2020 13:45 Uhr 7
DER ist genial @Vittel!! >:) ':)
medical_fan
24.11.2020 13:57 Uhr 8
Naja Netflix fängt jetzt ja auch schon an Trashinhalte / irgendwelche bescheuerten (Spiele)Shows zu produzieren...
CaptainCharisma
24.11.2020 14:25 Uhr 9
^Ist ja auch verständlich. Die wollen ja auch wachsen und den Kern-RTL Zuschauer lockst du nicht mit hochwertigen Serien. Und wenn das gelingt, dass der Bohlen/Klum Fan sein Format auf irgendwelchen Streamingdiensten findet, ist es aus für RTL, Pro Sieben und Konsorten, denn dann haben sie wirklich nichts mehr.
Familie Tschiep
24.11.2020 17:13 Uhr 10
Ich glaube, RTL könnte auch mit guten Serien locken, sie müssen nur ins Fall-der-Woche-Raster passen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jamie O'Hara ist tot
Grammy-Gewinner Jamie O'Hara starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Der Songschreiber Jamie O'Hara, dessen bekanntester ... » mehr

Werbung