TV-News

«Boruto» geht in die zweite Staffel

von

Der Fernsehsender ProSieben Maxx strahlt 51 neue Folgen aus.

Aktuell strahlt der Unterföhringer Fernsehsender ProSieben Maxx auf dem 18.55 Uhr-Sendeplatz das Format «Naruto Spin Off! Rock Lee & seine Ninja Kumpels» aus. Doch am Mittwoch, den 9. Dezember 2020, wird die letzte Episode über die Fernsehschirme flimmern. Einen Tag später, am 10. Dezember, debütiert, die zweite «Boruto»-Staffel.

«Boruto» ist eine Animieserie, die seit dem 5. April 2017 auf TV Tokyo ausgestrahlt wird. Das Format ist der Nachfolger von «Naruto Shippuden» und erzählt die Geschichte von Boruto Uzumaki, Narutos Sohn. Die Fernsehserie wird von Noriyuki Abe und Hiroyuki Yamashita produziert. ProSieben Maxx hat insgesamt 51 neue Folgen angekündigt.

ProSieben Maxx teasert die neuen Folgen so an: Unter dem Schutz von Hokage Naruto ist endlich Frieden in das Dorf hinter den Blättern eingekehrt. Sein Sohn Boruto aber hadert mit dem abwesenden Vater und konzentriert sich nur auf ein Ziel: ein Shinobi zu werden. Als talentierter Kämpfer tritt er der Ninja-Akademie bei und lernt schnell, dass er sich einen eigenen Namen machen muss, um aus dem Schatten seines Vaters zu treten.

Kurz-URL: qmde.de/122878
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNichts für zarte Gemüter: «Yellowstone»nächster ArtikelWieder über acht Millionen Fernsehende für den «Tatort: Die Ferien des Monsieur Murot»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jon Pardi und Summer Duncan heiraten
Auch wenn es 2020 wohl keinen richtigen Zeitpunkt zum Heiraten gibt, gaben sich Jon Pardi und Summer Duncan am 21. November das Ja-Wort. Die Hochze... » mehr

Werbung