Quotencheck

«Dickes Deutschland – Unser Leben mit Übergewicht»

von

Der TV-Sender RTLZWEI strahlte insgesamt elf neue Folgen am Samstagabend aus.

Am 1. August 2020 startete der Grünwalder Fernsehsender RTLZWEI mit der zweiten Staffel des Abspeckformates «Dickes Deutschland – Unser Leben mit Übergewicht». Im Vordergrund dieser Sozialreportage stehen 13 Menschen, die unter starkem Übergewicht leiden. Die Produktionsfirma begleitete die Protagonisten ein halbes Jahr durch ihren Alltag und dokumentierte den Kampf gegen die Kilos.

Bereits am Samstag, den 1. August 2020, strahlte RTLZWEI gleich zwei Ausgaben der zweistündigen Sendung aus. 0,47 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgten der Auftrag, der Marktanteil lag bei 2,2 Prozent. Mit 0,28 Millionen jungen Zuschauern sicherte man sich passable 5,7 Prozent. Mit der zweiten Folge stieg das Interesse auf 0,56 Millionen Zuschauer und 3,4 Prozent, bei den Werberelevanten fuhr man 0,27 Millionen Zuschauer und 5,9 Prozent Marktanteil ein.

Sieben Tage später setzte RTLZWEI auf die Ausgaben drei und vier, die sich auf 0,58 und 0,62 Millionen Zuschauer verbesserten. Die Marktanteile lagen beim Gesamtpublikum bei 2,7 und 3,6 Prozent. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern sicherte man sich 0,38 und 0,32 Millionen Zuschauer, die Marktanteile beliefen sich auf 7,5 und 6,7 Prozent.

Mit der fünften Folge, die erst am 5. September ausgestrahlt wurde, erreichte RTLZWEI 0,62 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil sank auf 2,4 Prozent. 0,30 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren interessierten sich unter anderem für den 42-jährigen Glas- und Gebäudereiniger Carsten, für den alltägliche Dinge wie Duschen oder Treppensteigen zur Tortur geworden sind. Der Marktanteil lag bei unterdurchschnittlichen viereinhalb Prozent.

Am 12. und 19. September generierte die RTLZWEI-Sendung 0,43 sowie 0,58 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe fuhr man 0,22 und 0,30 Millionen Zuschauer ein. Die Marktanteile rutschten mit 3,4 und 4,5 Prozent in den unerfolgreichen Bereich. Mau ging es auch am 26. Oktober zu, denn es wurden lediglich 4,2 Prozent Marktanteil generiert. Die Gesamtreichweite lag bei 0,58 Millionen Zuschauer.

Die drei letzten Ausgaben verzeichneten 0,57, 0,61 und 0,40 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, beim jungen Publikum lockte man 0,31, 0,23 und 0,22 Millionen Zuschauer an. Mit Marktanteilen zwischen 2,9 und vier Prozent können die Programmplaner bei RTLZWEI nicht zufrieden sein.

Die zweite Staffel von «Dickes Deutschland – Unser Leben mit Übergewicht» sorgte für 0,55 Millionen Zuschauer und 2,3 Prozent Marktanteil. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern sicherte sich RTLZWEI 0,28 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 4,8 Prozent. Die erste Staffel, die vor knapp einem Jahr am Donnerstag lief, holte noch 1,11 Millionen Zuschauer. Damals sicherte man sich 6,9 Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/122235
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue Folgen von «Besser als Krieg»nächster ArtikelWer wird «Sportlegende des Jahrzehnts»?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hal Ketchum im Alter von 67 gestorben
Hal Ketchum starb am Montag, den 23. November 2020. Zuletzt kämpfte er mit einer früh einsetzenden Demenz. Bekannt wurde Ketchum durch Songs wie "S... » mehr

Werbung