Wirtschaft

YouTube-Wachstum gebremst, Google-Umsatz sinkt

von

Alphabet ist ebenfalls von der Corona-Pandemie betroffen.

Das Google-Mutterunternehmen Alphabet legte am Donnerstag die Zahlen für das zweite Quartal 2020 vor. Selbst mit der Corona-Pandemie blieb das Ergebnis stark. Die Google-Dienste setzten 21,32 Milliarden US-Dollar um, das ist ein Minus von 2,3 Milliarden US-Dollar (-9,8%). Vor allem die Werbungen seien massiv betroffen. Das Unternehmen teilte mit, dass der Anzeigenverkauf im Juli leicht zulegte, meinte aber „es ist verfrüht, zu sagen, dass wir aus dem Gröbsten heraus sind“, so Alphabet- und Google-Finanzchefin Ruth Porat.

Die Videoplattform YouTube wuchs von 3,60 auf 3,81 Millionen US-Dollar – allerdings musste man gegenüber dem ersten Quartal ein dickes Minus hinnehmen. Zwischen Januar und März setzte die Sparte noch 4,04 Milliarden US-Dollar um, damals verzeichnete man allerdings auch ein Wachstum von 33 Prozent. Inmitten der relativen Werbeschwäche wuchsen andere Geschäftsbereiche – einschließlich YouTube-Abonnements, Google Play und Google Cloud – und trugen dazu bei, den Rückgang auszugleichen, teilte CEO Sundar Pichai mit.

Insgesamt machte Alphabet einen Umsatz von 38,30 Milliarden US-Dollar, das ist ein Minus von zwei Prozent. Der Konzern ist allerdings weiterhin mit 6,96 Milliarden US-Dollar sehr profitabel. Wal- Street-Analysten rechneten mit einem Umsatz von 37,36 Milliarden US-Dollar, dies hat Alphabet klar übertroffen.

Kurz-URL: qmde.de/120263
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelApple freut sich über ein starkes Quartal nächster ArtikelTrotz traumhafter Zahlen: Amazon drückt auf die Bremse
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps

Martin Perkmann, Andreas Cisek & Chris Kaufmann veröffentlichen Song Sterne
Andreas Cisek, Martin Perkmann & Chris Kaufmann veröffentlichen Nachfolgesong "Sterne". Mit "Sterne" erscheint heute der zweite Song aus der gemein... » mehr

Werbung