Quotennews

ProSieben überzeugt mit «Jack Ryan», RTLZWEI mit «Pulp Fiction»

von

Während ProSieben mit «Jack Ryan: Shadow Recruit» Platz zwei in der Primetime ergatterte, drehte RTLZWEI am späteren Abend mit einem Klassiker auf.

Als ProSieben im August des letzten Jahres zum vorerst letzten Mal den Thriller «Jack Ryan: Shadow Recruit» ausstrahlte, schalteten gut 1,4 Millionen Zuschauer und 9,7 Prozent der Umworbenen ein. Eine weitere Verwertung des Stoffes an diesem Freitag erwies sich nun als deutlich gefragter. So schalteten für den Film ab 20.15 Uhr 1,94 Millionen Filmfans ein, die ProSieben starke Marktanteile von 7,4 Prozent bei allen und 11,9 Prozent in der Zielgruppe bescherten. Das reichte zugleich auch für den zweiten Platz im Primetime-Ranking gleich hinter der «Chart Show» bei RTL.

Leicht rückläufige Quoten verzeichnete ProSieben dafür ab 22.20 Uhr, als es für den Film «13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi» auf 9,7 Prozent in der Zielgruppe bergab ging. Wenngleich der Streifen knapp die Zweistelligkeit verpasste, lag er damit dennoch leicht oberhalb des Senderschnitts. Insgesamt verfolgten den Film am späteren Abend 1,07 Millionen Menschen und gute 6,9 Prozent am Gesamtmarkt.

Sehr starke Quoten sicherte sich – gemessen am eigenen Senderschnitt – am späteren Abend RTLZWEI, das mit «Pulp Fiction» einen absoluten Klassiker von Quentin Tarantino aufzubieten hatte. Ab 22.50 Uhr sahen den knapp dreistündigen Film immerhin 0,46 Millionen Zuschauer, die dem Sender starke 4,1 Prozent am Gesamtmarkt und tolle 8,1 Prozent in der Zielgruppe bescherten. «Face/Off – Im Körper des Feindes» hatte es bei RTLZWEI zu Beginn des Abends auf 0,51 Millionen Zuschauer und annehmbare 4,9 Prozent der Umworbenen gebracht.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119767
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«United Voices» bei Sat.1 legt spürbar zu, doch RTL siegt mit «Chart Show» nächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 10. Juli 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

Nashville Live-Show wird verschoben
"Nashville Live!" kommt erst 2021 nach Deutschland und in die Schweiz. Die Deutschland-Tournee von NASHVILLE LIVE!, die ursprünglich vom 06. Novemb... » mehr

Werbung