3 Quotengeheimnisse

Der neue Sender HGTV: Das waren die erfolgreichsten Sendungen im April

von

Alles rund um Haus und Garten bietet der Discovery-Kanal. Doch welche Formate sorgten im April für die meisten Zuschauer?

Bitte ein bisschen Vintage!


Ein vergleichsweise guter Monat April liegt hinter dem Sender HGTV, der vergangenen Sommer vom Konzern Discovery auch in Deutschland gestartet wurde. Bei den klassisch Umworbenen legte das Programm spürbar zu, kam nun auf 0,2 Prozent Marktanteil – in den Monaten zuvor standen immer 0,1 Prozent auf der Uhr. Doch welche der vielen amerikanischen Factual-Programme liefen im vierten Monat des Jahres besonders gut? Nach Angaben von HGTV sei «Vintage Home - Die Retro-Traumhäuser» derzeit am populärsten. Der auf den kompletten Monat gerechnete Durchschnittswert dieser Sendung habe im Schnitt 70.000 Zuschauer ab drei Jahren ausgewiesen. Die Quote bei allen habe im Schnitt bei 0,4 Prozent gelegen. Was passiert in «Vintage Home – Die Retro-Traumhäuser»? Tessie und Tina Rodriguez haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht – Sie kaufen alte, meist stark renovierungsbedürftige Häuser, richten die Gemäuer wieder her und verkaufen sie dann mit Gewinn weiter…

Bitte ein bisschen extrem


Auf dem zweiten Rang im HGTV-Ranking im April liegt derweil «Home makeover extrem». Nach Senderangaben habe die durchschnittliche Reichweite im April hier bei 50.000 Sehern gelegen, die ermittelte Quote bei 0,2 Prozent. Familien, die es nach Schicksalsschlägen verdient haben, erhalten ein komplett neues Haus. Innerhalb von wenigen Tagen werden ihre alten vier Wände eingerissen und ein neues Haus von Grund auf neu konstruiert. Dass alles zur vollsten Zufriedenheit verläuft, dafür sorgen «Modern Family»-Star Jesse Tyler Ferguson und sein Designteam. Und am Ende jeder Folge darf natürlich der legendäre Satz nicht fehlen, wenn die Familie erstmals ihr neues Haus sieht: „Move that bus!“.

Drei Mal Platz drei


Auf einem geteilten dritten Platz im April liegen bei HGTV gleich drei Formate. Alle haben im Schnitt im vierten Monat des Jahres 40.000 Zuschauer erreicht, was einem Gesamtmarktanteil von 0,2 Prozent entspricht. Erneut geht es thematisch vor allem um echte Traumhäuser. Gemeint sind die HGTV-Formate «Jackpot! Hauptpreis Traumhaus», «Haus-Makeover in Atlanta» und «Mein Kleinstadt-Traumhaus».

Kurz-URL: qmde.de/118048
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSerie A prüft Zehn-Jahres-Deal mit Finanzfirmanächster ArtikelGuter Start für neue «Grill den Henssler»-Folgen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps

Martin Perkmann, Andreas Cisek & Chris Kaufmann veröffentlichen Song Sterne
Andreas Cisek, Martin Perkmann & Chris Kaufmann veröffentlichen Nachfolgesong "Sterne". Mit "Sterne" erscheint heute der zweite Song aus der gemein... » mehr

Werbung