Quotennews

«Im Namen des Volkes» bleibt blass

von

Die zweite Folge des RTLZWEI-Experimentes musste sich nach unten orientieren. «Reeperbahn Privat!» hob die Quoten wieder auf den Schnitt.

Nachdem die neue RLTZWEI-Eigenproduktion in der vergangenen Woche mit 4,6 Prozent Marktanteil und 0,47 Millionen Zuschauern in der klassischen Zielgruppe einen ausbaufähigen Start erwischt hatte, ging es für die zweite Folge abwärts. Am Donnerstag büßten die Laienrichter 0,5 Prozentpunkte ein und mussten mit mauen 4,1 Prozent Sehbeteiligung vorliebnehmen. Dieses Mal waren zur besten Sendezeit nur 0,39 Millionen Zuschauer dabei. Insgesamt interessierten sich 0,61 Millionen Zuseher für die neue Ausgabe. Der Gesamtmarktanteil hielt sich mit 1,8 Prozent ungefähr auf dem überschaubaren Niveau der Premiere.

Als die Geschichten auf der Reeperbahn ab 21.15 Uhr übernahmen, ging es für RTLZWEI wieder aufwärts. «Reeperbahn Privat!» überzeugte mit 0,83 Millionen Zuschauern, wovon 0,48 Millionen aus dem werberelevanten Publikum stammten, und hob die Zielgruppensehbeteiligung auf durchschnittliche 5,2 Prozent an. «Extrem Sauber» schloss mit 5,5 Prozent und 350.000 Umworbenen an das solide Ergebnis an. Insgesamt waren noch 0,61 Millionen Interessierte für gute 3,1 Prozent dabei.

Für Kabel Eins lief es in der zweiten Reihe deutlich besser. «Transformers» versammelte zunächst 0,59 Millionen 14- bis 49-Jährige und generierte damit anschauliche 6,4 Prozent Marktanteil. Ab 23 Uhr übernahm «Die letzte Legion» und blieb ein echter Hingucker. Nach 0,94 Millionen Zuschauern für Michael Bays Actionkino blieben 0,71 Millionen für die Römer. Der Gesamtmarktanteil kletterte von 2,9 auf sehr gute 4,2 Prozent. Bei den klassisch Umworbenen waren dank 440.000 Zuschauern sogar 8,2 Prozent drin.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117476
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVox-Filme auf Augenhöhe mit RTL-Seriennächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 9. April 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung