US-Fernsehen

Viel Konstanz bei NBCs «The Voice»

von

In der kommenden 18. Staffel ändert sich lediglich die Besetzung eines roten Stuhls.

Bei NBC drehen sich auch in dieser TV-Saison wieder regelmäßig die roten Stühle von «The Voice». In der kommenden 18. Staffel, also ab der Midseason, wird es einen neuen Coach beim Format geben. Neu einsteigen soll, wie zu Beginn dieser Woche bekannt wurde, der Musiker Nick Jonas. Er ist bekannt von der Band Jonas Brothers. Ihr aktueller Hit heißt „Sucker“.

Kelly Clarkson, John Legend und Blake Shelton bleiben dem Format genauso erhalten wie der Moderator Carson Daly.

Meredith Ahr, bei NBC unter anderem für das Musikformat zuständig, lobte den Neuzugang in höchsten Tönen: "Wir waren so beeindruckt von seiner angeborenen Musikalität, seiner technischen Begabung und Leidenschaft, dass er Anfang des Jahres zu «Songland» kam und wussten, dass er als Coach bei «The Voice» unglaublich gut zurechtkommen wird. Wir freuen uns, dass Nick seine Zuverlässigkeit und sein breites Wissen einer neuen Künstlergruppe zur Verfügung stellt."

Mehr zum Thema... TV-Sender Nick Songland The Voice
Kurz-URL: qmde.de/112724
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDer Preis für das erste Full-Season-Pick-Up in den USA der Saison 19/20 geht an…nächster ArtikelTherapie verlängert: Showtime verlängert Paarsitzungen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brad Paisley feiert erfolgreiche Deutschland-Premiere in Berlin
Fans feierten den ersten Deutschland-Auftritt von Brad Paisley. Country-Star Brad Paisley hat im Rahmen seiner aktuellen Tournee erstmals einen von... » mehr

Werbung